Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Führung: Vielfalt der heimischen Arzneipflanzen

Eine Führung im Arzneipflanzengarten des Botanischen Gartens (Foto: Katrin Simon)

Ringelblume, Arnika, Thymian, Salbei und Fingerhut – diese Pflanzen riechen nicht nur gut und sehen hübsch aus, sondern haben auch eine heilende Wirkung, die in der modernen und alternativen Pflanzenheilkunde genutzt wird. Während einer Führung durch den Arzneipflanzengarten des Botanischen Gartens der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) von Elisa Horn vom Lehrstuhl für Pharmazeutische Biologie, am 10. Mai, um 17.00 Uhr, können Besucher die Vielfalt dieser Pflanzen entdecken.

Der Arzneipflanzengarten liegt im hinteren Teil des Botanischen Gartens, südlich des Virologischen Instituts. Die Beete sind nach den Inhaltsstoffen der Pflanzen, die für ihre Wirksamkeit verantwortlich sind, eingeteilt, zum Beispiel nach ihrem Gehalt an ätherischen Ölen, Bitterstoffen, Senfölen, Gerbstoffen, etc. Die Besucher erhalten während der Führung einen Einblick in die komplexen Wirkungen der verschiedenen Pflanzeninhaltsstoffe. Beispielsweise können Extrakte verschiedener Heilpflanzen die natürlichen Abwehrkräfte anregen.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.

Weitere Informationen:

Katrin Simon, Tel.: 09131/85-22956, katrin.simon@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court