Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Schwedische Filmtage im E-Werk und Krimi-Ausstellung „Tatort Schweden“ im Foyer

Bild: Colourbox.de

Die Schwedischen Filmtage bieten vom 29. Juni bis zum 8. Juli im Kulturzentrum E-Werk Kostproben des modernen schwedischen Films. Veranstalter ist die Professur für Skandinavistik am Lehrstuhl für Komparatistik der FAU.

Mit freundlicher Unterstützung der Schwedischen Botschaft Berlin, des Schwedischen Institutes Stockholm und der Dr. Alfred-Vinzl-Stiftung. Der Großteil der Filme beginnt um 20.00 Uhr. Alle Filme sind auf Schwedisch mit deutschen Untertiteln. Der Eintritt ist frei.

Näheres unter https://www.komparatistik.phil.fau.de/2017/06/13/schwedische-filmtage/

Der zeitgenössische schwedische Film wagt sich in neue Genres vor und ist thematisch breit ausgerichtet, von unterhaltsamen Feel-good-Stories bis hin zu gesellschafts- und ökokritischen Themen. Eröffnungsfilm ist der internationale Bestseller „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Eine Reihe unerwarteter Ereignisse führt einen Hundertjährigen auf eine lange Reise, wobei sich Verbindungen zu bedeutenden Ereignissen des 20. Jahrhunderts ergeben.

Begleitend wird im Kino-Foyer im E-Werk vom 29. Juni bis zum 30. Juli eine schwedische Krimiausstellung über den „Tatort Schweden“ gezeigt. Der schwedische Kriminalroman hat sich in kurzer Zeit zu einer literarischen Spezialität von Weltruf entwickelt. Texte von Lotta Olsson, der Krimikritikerin der schwedischen Tageszeitung „Dagens Nyheter“, präsentieren aktuelle schwedische KrimiautorInnen von Henning Mankell bis Camilla Läckberg. Im E-Werk Erlangen kann die Ausstellung von Dienstag bis Sonntag ab 18.00 Uhr im Kinofoyer besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Zeit und Ort: 29. Juni bis 8. Juli, E-Werk Kulturzentrum, Fuchsenwiese 1, Erlangen

Weitere Informationen:

Karina Brehm
Tel.: 09131/85-22916
karina.brehm@fau.de

Imagefilm der Friedrich-Alexander Universität

Vorsprung durch Vernetzung - Der Imagefilm der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Videomanipulation in Echtzeit

Mimik aus der Dose: Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court 2016

Nuremberg Moot Court