Die Lange Nacht in der Antikensammlung

Dr. Martin Boss bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2015 im Erlanger Stadtmuseum. (Bild: Stadtmuseum)

Forschungseinrichtungen und Unternehmen in Nürnberg, Erlangen und Fürth zur Langen Nacht der Wissenschaften. Dr. Martin Boss, Kustos der Antikensammlung, ist bei der Langen Nacht gleich für drei Veranstaltungen zuständig: „Eine Blecheisenbahn in Erlangen“, „Ein neuer Kaiser“ sowie „Altes und Neues in der Antikensammlung“.

Veranstaltungsort: Antikensammlung, Kochstraße 4, Erlangen

Darum bin ich Fan der Langen Nacht:

Ich bin als „Veteran“ schon seit den allerersten Anfängen dabei und fühle für die Lange Nacht der Wissenschaften schon eine Art väterlicher Verantwortung.

So oft war ich schon selbst mit einem Projekt dabei:

An allen einschließlich einer ersten Vorveranstaltung unter dem Titel „Appetithappen“ im Museumswinkel 2003.

… und damit habe ich mitgemacht:

Bei allen 8 langen Nächten bis dato, immer für die Antikensammlung, mesiten drinnen, aber auch zusätzlich in der UB und im Stadtmuseum.

An diesen Besucher erinnere ich mich besonders:

An Frau Schäfer († 2016 mit 107 Jahren), noch vor dem 2. Weltkrieg Studentin an unserem Institut für Klassische Archäologie und mit über 100 Jahren nach wie vor an der Sache interessiert.

Diese Frage kann ich nicht mehr hören:

„Na, haben Sie schon Gold gefunden?“

Das ist mein Lieblingsexperiment:

Eigentlich immer die aktuelle Vorstellung, jetzt also die historische Eisenbahn und das Projection-mapping der Computergraphiker auf Statuen der Antike.

Das ist mal so richtig schief gelaufen:

Bislang hat alles geklappt, nur die herabgestürzte Decke in der Kochstraße 4 und der nachfolgende Umbau hat uns etwas ausgebremst.

Ich war schon mal selbst Besucher der Langen Nacht:

Nö, keine Zeit …


Mehr Infos zur Langen Nacht der Wissenschaften am 21. Oktober gibt es unter nacht-der-wissenschaften.de.

Neugierig auf mehr?

Mehr Infos zur Langen Nacht der Wissenschaften am 21. Oktober gibt es unter nacht-der-wissenschaften.de.

Eine Übersicht über das Programm geben wir Ihnen in der Meldung „Wissenschaft für Nachtschwärmer“.

Weitere Interviews zur Langen Nacht veröffentlichen wir in der Reihe „Lange Nacht der Wissenschaften“.

Inhaltsverzeichnis alexander Nr. 105Eine gekürzte Form des Interviews erschien bereits im FAU-Magazin alexander, das Sie unter fau.de/alexander als PDF herunterladen können.

Weitere Themen der Ausgabe Nr. 105: das Schlossgartenfest in Bildern, Beschäftigte berichten über ihre Lange Nacht der Wissenschaften, Spitzensportler erzählen aus ihrem Alltag zwischen Uni und Sport, die sechs neuen Projekte der Emerging Fields Initiative werden vorgestellt und Unibund-Vorsitzender Siegfried Balleis erklärt im Interview die Geschichte, Aufgaben und Ziele des Vereins.

Weitere Beiträge aus dem Magazin finden Sie unter dem Stichwort „alexander“.

 

 

Imagefilm der FAU

Videomanipulation in Echtzeit

Nuremberg Moot Court