Stickoxid-Reduktion durch Fahrverbote?

Bild: Colourbox.de

Laut Umweltbundesamt ist die Stickoxid-Belastung in deutschlen Städten leicht zurückgegangen. Ein Grund zur Entwarnung ist dies allerdings nicht. In der Bayern-2-Sendung „radioWelt“ vom 9. März erklärt Prof. Dr. Hans Drexler, Direktor des Lehrstuhls für Arbeits- und Sozialmedizin, was im Körper passiert, wenn ein Mensch zu viel Stickoxid einatmet. Zudem äußert sich der Umweltmediziner zu schadstoffbedingten Todesfällen und gibt Auskunft darüber, ob er Fahrverbote für medizinisch begründbar hält.

Zum Bayern-2-Interview mit Hans Drexler


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Imagefilm der FAU

Mitleid mit der Maschine

Schlossgartenfest