Navigation

Australische Delegation zu Gast an der FAU

Die Gäste auf der Prachttreppe des Anatomischen Instituts II der FAU. (Bild: FAU/Christina Dworak)

Am 15. und 16. März 2018 besuchte eine Delegation der Faculty of Health der Queensland University of Technology (QUT) aus Brisbane, Australien die FAU. Der Besuch wurde von Prof. Dr.med.habil. Dr.rer.nat. Dipl.Phys. Oliver Friedrich, Leiter des Lehrstuhls für Medizinische Biotechnologie (MBT) der FAU, initiiert.

Während ihres zweitägigen Aufenthalts besuchte die Delegation unter anderem das Translational Research Center (TRC) am Universitätsklinikum Erlangen, wo sie von Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler, Dekan der Medizinischen Fakultät, begrüßt wurden, die Plastisch- und Handchirurgische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen, wo sie von Prof. Dr. med. Dr. h. c. Raymund E. Horch empfangen wurden, sowie das Department für Sportwissenschaften und Sport und das Zentralinstitut für Medizintechnik (ZiMT) an der FAU. Prof. Dr. Friedrich Paulsen, FAU Vizepräsident für Lehre und Leiter des Anatomischen Instituts II der FAU, begrüßte im Namen der Universitätsleitung die Gäste in seinem Institut und stellte ihnen einige ausgewählte Forschungsprojekte vor.

Ziel des Besuchs der australischen Delegation war es, die Basis für zukünftige Kooperationen beispielsweise mit dem Medical Valley EMN, dem ZiMT oder dem Interdisziplinären Zentrum für Public Health (IZPH) der FAU sowie Kooperationen bei Themen wie Neuroimaging oder der Gesundheit von Flüchtlingen und Einwanderern zu legen.

Fotogalerie:

Weitere Hinweise zum Webauftritt