Navigation

275 Jahre: Ein Blick zurück

Ein Streifzug durch die Vergangenheit FAU. (Bild: FAU/David Hartfiel)

Wann studierten die ersten Frauen an der FAU? Und wie kam die Uni eigentlich zu ihrem Doppelnamen? Fakten rund um die FAU-Geschichte

Seit 275 Jahren forschen, lehren und lernen an der FAU mit Leidenschaft Menschen jeden Alters, verschiedener Herkunft und mit unterschiedlichen Zielen. Das ist ein Grund zu feiern: Unter dem Motto „Wissen in Bewegung“ lädt die FAU Bürgerinnen und Bürger über das Jahr 2018 nicht nur zu einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm an die Universität ein.

Webseite zum Jubiläum: 275.fau.de

Meldung zum Jubiläum: Wissen in Bewegung: 275 Jahre FAU

Wenn eine Universität Jubiläum feiert, dürfen wissenschaftliche Errungenschaften ebenso wenig fehlen wie Meilensteine aus der Universitätsgeschichte – ein Streifzug durch die Vergangenheit der Friedrich-Alexander-Universität:

Die Geschichte der FAU

Wer es ganz genau wissen will: Auf der Jubiläums-Homepage www.275.fau.de gibt es einen ausführlicheren Überblick über die Geschichte der FAU.


Der friedrich – das Forschungsmagazin der FAU

cover friedrich 117

Der friedrich Nr. 117 öffnet sich beim Klick auf das Bild.

Der Überblick über die Universitätsgeschichte erschien zuerst in unserem Forschungsmagazin friedrich. Die aktuelle Ausgabe wirft einen Blick zurück in die 275-jährige Geschichte der Universität. Darüber hinaus beschäftigen es sich mit Fragen, die die Wissenschaft hier und heute bewegen: Was macht gute Wissenschaft aus? Muss Wissenschaft nützen? Wann ist Scheitern erfolgreich? Die Jubiläumsausgabe wagt aber auch einen Blick in die Zukunft. Denn obwohl wir heutzutage so viel mehr wissen als noch vor 200 Jahren, existieren immer noch jede Menge offener Fragen, auf die es Antworten zu finden gilt.

friedrich Nr. 117 herunterladen


Weitere Hinweise zum Webauftritt