BR-Sendung quer: Mehr Befugnisse für die Polizei?

Prof. Dr. Markus Krajewski leitet an der FAU den Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht. (Bild: Harald Sippel)

Das neue Polizeiaufgabengesetz, das die CSU demnächst verabschieden will, sieht vor, die Kompetenzen der bayerischen Polizei auszuweiten: Demnach dürfte bereits bei drohender Gefahr gegen Bürger ermittelt und deren Daten überwacht werden. Kritiker bemängeln, dass die Freiheiten der Bürger dadurch unverhältnismäßig eingeschränkt werden. Prof. Dr. Markus Krajewski vom Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht hat zusammen mit seinen Studierenden die Gesetzeslage untersucht. In der Sendung vom 12. April 2018 des BR-Magazins „quer“ erklären sie, warum das Gesetz ihrer Meinung nach gar nicht nötig ist.

Die Sendung ist in der Mediathek verfügbar. Der Beitrag beginnt ab circa Minute (26:05).


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Imagefilm der FAU

Videomanipulation in Echtzeit

Schlossgartenfest