Navigation

Vortragsreihe: Von Robotern, dem Lernen, Genetik und Karl Marx

Der humanoide Roboter NAO bei der Langen Nacht der Wissenschaften 2013. (Bild: Georg Pöhlein)

Zu vier verschiedenen Themen veranstaltet das Collegium Alexandrinum der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Sommersemester Vorträge. Am Anfang stehen „Roboter und Künstliche Intelligenz“, danach folgen „Lernen durch Anschauen“, „Neuere Entwicklungen in der Genetik“ und „Zum 200. Geburtstag von Karl Marx“.

Die Vorträge finden jeweils donnerstags im Zentrum für Medizinische Physik und Technik (ZMPT) an der Henkestraße statt, Beginn ist 20.15 Uhr. Eine Anmeldung ist zu der kostenfreien Veranstaltungsreihe nicht erforderlich.

Wann und wo?

ab 26. April donnerstags, 20.15 Uhr, Zentrum für Medizinische Physik und Technik, Henkestr. 91, Raum 01.020, Erlangen

Alle Vorträge im Überblick:

Themenblock 1: Roboter und Künstliche Intelligenz – an der Grenze zum Menschlichen

Donnerstag, 26. April
Aktuelle Entwicklungen in der Robotik
Prof. Dr. Ronald Schmidt-Vollus, TH Georg-Simon-Ohm

Donnerstag, 3. Mai
Herausforderungen für das Recht durch moderne technische Entwicklungen
Prof. Dr. Franz Hofmann, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Recht des Geistigen Eigentums und Technikrecht

Themenblock 2: Lernen durch Anschauen

Donnerstag, 24. Mai
Botanischer Garten der FAU – der attraktive Lehr-, Lern- und Erlebnisort im Zentrum von Erlangen
Dr. Walter Welß, Botanischer Garten Erlangen

Themenblock 3: Neuere Entwicklungen in der Genetik

Donnerstag, 7. Juni
Politiktheoretische Perspektiven auf Genetic Enhancement
Dr. Eva Odzuck, Institut für Politische Wissenschaft

Donnerstag, 14. Juni
CRISPR/Cas – Präzisionswerkzeuge für Biologie und Medizin
Prof. Dr. Armin Ensser, Lehrstuhl für Klinische und Molekulare Virologie

Donnerstag, 21. Juni
Epigenetik: Zur Verschränkung von Natur und Kultur
Dr. Sebastian Schuol, Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS)

Themenblock 4: Zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Donnerstag, 28. Juni
Karl Marx – Leben und Werk
Prof. Dr. Jan Weyand, Institut für Soziologie

Donnerstag, 5. Juli
Politische Ökonomie bei Marx
Dr. Rudolf Kötter, Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS)

Donnerstag, 12. Juli
Marx und der Marxismus
Prof. Dr. Clemens Kauffmann, Institut für Politische Wissenschaft

Informationen:

Bernhard Wieser
kontakt@collegium-alexandrinum.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt