Navigation

Bayern 2: Verfassungsrechtler zum Bayerischen Polizeiaufgabengesetz

Prof. Dr. Markus Krajewski leitet an der FAU den Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht. (Bild: FAU/Harald Sippel)

Das Bayerische Polizeiaufgabengesetz sorgt für viel Trubel. Für die einen ist es notwendig, um Gefahren abzuwenden, andere sehen darin einen Verstoß gegen individuelle Freiheitsrechte. Welche Möglichkeiten benötigt die Polizei? Wieviel Freiheit muss für Sicherheit geopfert werden? Und wo ist die Grenze zu einem Überwachungsstaat zu ziehen? Zu diesen Fragen äußert sich Prof. Dr. Markus Krajewski, Lehrstuhlinhaber für Öffentliches Recht und Völkerrecht an der FAU, im Tagesgespräch vom 15. Mai bei Bayern 2.

Prof. Dr. Markus Krajewski ist ab Min. 20.06 zu hören. Die Sendung ist in der Mediathek von Bayern 2 verfügbar.


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt