Navigation

Leinen los für das Römerboot der FAU

Die FAN, das Römerboot der FAU, auf dem Dechsendorfer Weiher. Dort wurde es gewässert, um dicht zu werden. (Bild: FAU/Boris Mijat)

Taufe und Jungfernfahrt der FAN

Nach gut einem Jahr Bauzeit sind alle Nägel eingeschlagen, die letzten Tests sindabgeschlossen. Das Römerboot der FAU wird am Samstag, dem 12. Mai 2018, offiziell getauft und unternimmt seine Jungfernfahrt von Erlangen über Fürth nach Nürnberg.

Nach einem Grußwort von Universitätspräsident Prof. Dr. Joachim Hornegger,Oberbürgermeister Florian Janik und dem Projektleiter Prof. Dr. Boris Dreyer wird Frau Mirena Beck im Beisein der Projektsponsoren Der Beck, Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach und Heitec die Fridericiana Alexandrina Navis (FAN) taufen. Anschließend wird das Boot einige Runden im Wendebecken des Erlanger Hafens drehen und schließlich nach Fürth aufbrechen. Begleitet wird die FAN auf ihrer Städtetour auf dem Main-Donau-Kanal von Booten der Rudervereine aus Erlangen, Nürnberg, Bamberg und der Erlanger Partnerstadt Rennes sowie der Deutschen Lebens-Rettungs-gesellschaft (DLRG).

Das Boot kommt ins Wasser

Alle Videos zum Römerbot finden Sie unter video.fau.de

Das Boot aus der Nähe zu bestaunen und Bootsbauern und Ruderern Fragen stellen

Am Nachmittag legt das Boot in Fürth an, von wo aus es am Sonntagmorgen Richtung Nürnberg weiterfährt. Am Ziel in Nürnberg-Katzwang erwartet die FAN in Vertretung des Oberbürgermeisters der CSU-Fraktionsvorsitzende aus dem Stadtrat, Marcus König. An allen drei Anlegestellen gibt es für Interessierte die Möglichkeit, das Boot aus der Nähe zu bestaunen und Fragen an die Bootsbauer und Ruderer zu richten. Die gastgebenden Vereine geben ebenfalls Einblicke in ihre Aktivitäten. Zur Taufe im Erlanger Hafen bietet Der Beck sein Römerbrot an, das zur Unterstützung des Bootsbaus kreiert wurde, und die FAU reicht kleine Kostproben des Jubiläumsbiers „Helles Köpfchen“, solange der Vorrat reicht.

Zeitplan und Adressen der gastgebenden Vereine:

  • Samstag, 12.5., 10.30-13.45 Uhr: Gelände des Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken e.V. (EWF), Frauenauracher Straße 43, Erlangen – bitte unbedingt am Lageplan orientieren.
  • Samstag, 12.5., 16.45-18.30: Gelände der DLRG, Ortsverband Fürth e.V, Mainstraße 39, Fürth; von dort Weiterfahrt am 13.5. ab ca. 8 Uhr
  • Sonntag, 13.5., 15.30 Uhr-17 Uhr: Gelände des Ruderverein Nürnberg von 1880 e.V. (RVN), Bootsweg 33, Nürnberg-Katzwang

Bitte reisen Sie wegen der sehr angespannten Parkplatzsituation zu allen drei Liegeorten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad an.

Weitere Informationen

Mehr Infos zum Römerboot: www.egea-ev.de/projekte

Kontakt:

Pressestelle der FAU
09131/ 85-70229
presse@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt