Navigation

Tag der Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik

Schüler beim Schnupperstudium am Departement Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik (Bild: EEI)

Am Freitag, 6. Juli, feiert die FAU ihren 42. Tag der Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik und lädt Interessierte ab 9 Uhr an die Technischen Fakultät an der Cauerstraße 7 in Erlangen ein. Im Rahmen der Festveranstaltung stellen FAU-Wissenschaftler und Gastdozenten ihre Forschungsfelder vor. Zudem werden die besten Studierenden für ihre Leistung ausgezeichnet. Auf dem Sommerfest können die Besucher den Nachmittag ausklingen lassen. Der Eintritt ist frei.

Seit 1966 gibt es an der Technischen Fakultät der FAU das Department Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik. In einer Podiumsdiskussion beschäftigen sich Prof. Dr. Reinhard Lerch, Dekan der Technischen Fakultät, und Oberbürgermeister Dr. Florian Janik mit den Forschungsschwerpunkten des Departments und in welcher Hinsicht sie für Stadt und Region bedeutend sind. Anschließend berichtet Prof. Dr. Robert Weigel vom Lehrstuhl für Technische Elektronik über das aktuelle Studienjahr und zeichnet die besten Studierenden mit Preisen aus. Es folgt um 10 Uhr ein kultur- und technikgeschichtlicher Gastvortrag von Prof. Dr. Wolfgang Mathis, Universität Hannover, und Anja Titze, Historisches Museum Hannover, zum Thema „Wege zum Smartphone – Kultur- und Technikgeschichte der Kommunikationsmedien“.

Gleich vier Antrittsvorlesungen zu zukunftsweisenden Forschungsgebieten erwartet die Gäste ab 11.20 Uhr: Prof. Dr. Laura Cottatellucci, Lehrstuhl für Digitale Übertragung, spricht über „Communication Networks and Games“. Prof. Dr. Veniamin Morgenshtern, Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung, gibt Einblicke in das Thema „Mathematical modeling for semi-supervised deep learning“. Dr. Jürgen Seiler, ebenfalls Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung, referiert über „Nichtregelmäßige Abtastung – der Weg zu besseren Bildern?“. Abschließend erklärt Dr. Stefan Rupitsch vom Lehrstuhl für Sensorik sein Forschungsthema „Simulationsbasierte Charakterisierung von Sensor- und Aktormaterialien“. Anschließend können sich Gäste und Referenten auf dem Sommerfest des Departments an 12.30 Uhr weiter austauschen.

Mehr Infos zum Programm: https://www.eei.tf.fau.de/events/42-tag-der-elektrotechnik-elektronik-und-informationstechnik/

Weitere Informationen:

Alexandra Martin
Tel.: 09131/85-28776
alexandra.martin@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt