Navigation

BR Radiowissen: FAU-Archäologe über die Rolle von Gold

Bild: Colourbox.de

Das Edelmetall Gold, seine Geschichte und Bedeutung in Vergangenheit und Gegenwart steht im Fokus eines BR-Beitrags vom 8. August. Nicht umsonst steht Gold als Symbol für Reichtum und Macht, jedoch auch für Ausbeutung und Neid. Prof. Dr. Hartmut Matthäus vom Lehrstuhl für Klassische Archäologie an der FAU erklärt die zwiespältige Rolle des Edelmetalls als Statussymbol und als Kriegsauslöser  und erläutert, dass durch Goldfunde Rückschlüsse auf die Besitzer und deren Leben gezogen werden können. Denn lange Zeit wurde sein Besitz mit dem Besitz von Macht gleichgesetzt. Beispielsweise auch in Form als Münze kann Gold daher als wichtiger und wertvoller Zeitzeuge für Archäologen und andere Forscher wahrgenommen werden.

Zum Beitrag in der BR-Mediathek und Hartmut Matthäus Kommentar ab Min. 7:55


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt