Navigation

ORF: Geschichte erleben mit der F.A.N.

Die F.A.N. bei Übungseinheiten auf dem Dechhsendorfer Weiher. Nun geht es die Donau hinunter bis ans Schwarze Meer. (Bild: FAU/Claus Maison)

Im Zuge des Jubiläumsjahres der FAU macht die F.A.N. – Fridericiana Alexandrina Navis Geschichte erlebbar. Das römische Patroullien- und Geleitboot wurde nach dem Vorbild antiker Wracks originalgetreu nachgebaut und nach 1,5 jähriger Planungs- und Bauphase unter der Führung von Prof. Dr. Boris Dreyer fertig gestellt. Unter dem Motto „Wissen in Bewegung“ dient sie in erster Linie der Forschung. Neben dem Einsatz und der Funktion von Beruderung und Besegeleung sollen auch Schnelligkeit und Kraft getestet werden. Für diese Erkenntnis absolviert das Boot Langzeittest. Derzeit befindet es sich auf seiner zweiten Etappe donauabwärts bis zum Schwarzen Meer. Der ORF berichtet in seiner Sendung „Niederösterreich heute“ vom 7. August über den Halt in Ardagger.

Zum Beitrag in der ORF-Mediathek (ab Min. 8:50)

Weitere Beiträge über die F.A.N.

Die FAU-Campusmedien funklust sowie der lokale Fernsehsender Herzo.TV berichten zudem in Beiträgen vom 30. Mai und 8. August über das Römerboot der FAU.

Zum Beitrag bei funklust

Zum Beitrag bei Herzo.TV


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil Sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt