Navigation

Schule fertig und dann? Jetzt Berufe ausprobieren

(Bild: Colourbox.de)

Großer Berufsinfotag am 30. September 2018 im Uni-Klinikum Erlangen – auch Werkstatt zeigt, was sie bietet

Was passt zu mir? Auf diese Frage können Schülerinnen und Schüler, hauptsächlich der 9. bis 12. Klasse, am Sonntag, 30. September 2018, von 10.00 bis 14.00 Uhr, im Universitätsklinikum Erlangen ihre Antwort finden. In lockerer Atmosphäre stellen das Uni-Klinikum und das Staatliche Berufliche Schulzentrum für Gesundheitsberufe Erlangen am Universitätsklinikum Erlangen im Ulmenweg 18 ihre Ausbildungsberufe vor – vom Büro- oder Informatikkaufmann über Elektroniker und Mechatroniker bis hin zu elf medizinischen bzw. Pflegeberufen. Jugendliche haben an diesem Tag die Möglichkeit, verschiedene Berufsfelder in Führungen, Demonstrationen und auch bei Übungen hautnah kennenzulernen. Zusätzlich können sie an einem Bewerbungstraining teilnehmen, Tipps zu ihrer mitgebrachten Bewerbungsmappe einholen und sich rund um die Themen Praktikum und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) am Uni-Klinikum Erlangen informieren.

Wer mag, darf an einem Kleinkindsimulator üben, eine Ernährungssonde zu legen, einen Kieferabdruck eines Phantompatienten erstellen oder in einem Alterssimulationsanzug erleben, wie sich betagte Menschen fühlen. Zusätzlich zeigen Ausbilder und Azubis in Führungen ihre Arbeitsplätze vor Ort. Auch das Werkstattgebäude öffnet wieder seine Tür und präsentiert auf zwei Ebenen Schweiß- und Elektrovorführungen. An einem selbst gebauten „Hau-den-Lukas“ kann jeder zeigen, ob er die Kraft zum Meister hat. Speisen und Getränke, Gewinnspiele, eine Live-Moderation von Hit Radio N1 mit Musik und vieles mehr runden das Programm ab. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Weitere Informationen zum Tag der Ausbildung gibt es unter http://www.uk-erlangen.de/tda und auf Facebook unter http://www.facebook.com/uniklinikumerlangen.

Jetzt für einen von 250 freien Ausbildungsplätzen bei einem Top-Arbeitgeber bewerben!

Das Uni-Klinikum Erlangen ist mit über 7.500 Mitarbeitern der drittgrößte Arbeitgeber in Mittelfranken und konnte auch in diesem Jahr wieder beweisen, dass es deutschlandweit zu den besten Ausbildungsbetrieben zählt. Denn laut einer Studie der Zeitschrift FOCUS Money und dem Umfrage-Institut „Deutschland Test“ gehört das Uni-Klinikum Erlangen nicht nur zu den bundesweit Führenden aus 20.000 Betrieben, sondern belegt auch Platz sieben in der Rubrik „Krankenhäuser“. Bewertet wurden unter anderem die Zahl der erfolgreichen Ausbildungsabschlüsse, die Unterstützung in Form von Mentoren, Förderprogramme und Zusatzleistungen, das Gehalt und die Übernahmequote.

Am Uni-Klinikum Erlangen werden mehr als 700 Jugendliche in 21 unterschiedlichen Berufen ausgebildet. Für das Jahr 2019 gibt es rund 250 freie Ausbildungsstellen – in vielen Bereichen läuft gerade der Bewerbungszeitraum. Bewerben kann sich jeder mit einem guten Schulabschluss, je nach Voraussetzung der einzelnen Berufe. Jedes Jahr werden die meisten der Schüler und Azubis eines Ausbildungsjahrgangs übernommen. Das Uni-Klinikum Erlangen bietet beste Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie sichere Arbeitsplätze mit den Vorteilen des öffentlichen Diensts und ist mit der S-Bahn in einer guten halben Stunde aus dem Raum Nürnberg oder Bamberg zu erreichen. Vom Erlanger Bahnhof sind es dann nur wenige Minuten Fußweg zum Arbeitsplatz.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsplätzen 2019 unter http://www.uk-erlangen.de/ausbildung2019

Weitere Informationen:

Annika D’Agata
Tel.: 09131/85-46679
annika.dagata@uk-erlangen.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt