Navigation

Deutschlandfunk Nova: Die Spanische Inquisition

Prof. Dr. Klaus Herbers, Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters an der FAU. (Bild: FAU/Giulia Iannicelli)

Von 1478 bis 1834 herrschte in Spanien die Inquisition: In einem Beitrag der Wissenssendung „Eine Stunde History“ hat sich Deutschlandfunk Nova am 2. November diesem Thema gewidmet. Als Experte für die Geschichte Spaniens im frühen und hohen Mittelalter wird Prof. Dr. Klaus Herbers vom Lehrstuhl für Geschichte des Mittelalters an der FAU zu Rate gezogen. Dabei erläutert Herbers unter anderem das verheerende Ausmaß der Spanischen Inquisition und spricht über die schwer zu bestimmende Anzahl der Todesopfer.

Zum Beitrag auf Deutschlandfunk Nova (Prof. Herbers kommt ab 20:00 Min. zu Wort)


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt