Navigation

Ausstellungseröffnung: Die Ess-Kastanie – Heiße Frucht im kalten Winter

Ess-Kastanie (Foto: Katrin Simon)

Am Donnerstag, 29. November, eröffnet der Botanische Garten der FAU seine Ausstellung „Die Ess-Kastanie – Heiße Frucht im kalten Winter“. Die Eröffnung findet im Eingang zu den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in der Loschgestraße 1 in Erlangen ab 16.00 Uhr statt. Interessierte können die Ausstellung vom 30. November 2018 bis 27. Januar 2019 dienstags bis sonntags von 9.30 bis 15.30 Uhr besuchen. Der Eintritt ist frei. Eine Führung durch die Ausstellung findet am Sonntag, 16. Dezember, um 11.00 Uhr statt.

Die Ess-Kastanie ist seit dem Mittelalter aufgrund ihrer Eigenschaften als Nahrungsmittelpflanze hochgeschätzt. Besonders in Notzeiten stellte sie eine wichtige Nahrungsquelle dar. Heute weist die Ess-Kastanie neben ihrer langen Kulturgeschichte und weiten europäischen Verbreitung eine hohe Vielschichtigkeit vor. Auch das war sicherlich ein Grund, warum die Ess-Kastanie zum Baum des Jahres 2018 gewählt wurde. In der Ausstellung erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über die verschiedenen Aspekte der Ess-Kastanie. So können sie sich etwa über die Eigenschaften der Ess-Kastanie als Holzlieferant, als Frucht- und Nährstoffquelle und vieles mehr informieren.

Wann und wo?

Donnerstag, 29. November, 16 Uhr, Gewächshäuser Botanischer Garten, Loschgestraße 1, Erlangen

Mehr Informationen zum Programm des Botanischen Gartens finden Sie unter www.botanischer-garten.uni-erlangen.de/aktuelles.

Weitere Informationen:

Katrin Simon
Tel.: 09131/85-22956
katrin.simon@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt