Navigation

Klavierkonzert zum Gedenken an den musikalischen Widerstand

Bild: colourbox.de

Das FAU Integra Kulturforum der FAU lädt am Donnerstag, 6. Dezember, unter dem Motto „Kultur als Widerstand“ zu einem Klavierabend mit gesanglicher Begleitung ein. Das Konzert ist eingebettet in eine Veranstaltungsreihe von FAU Integra, die sich zum Ziel gesetzt hat, deutsche Studierende und die Öffentlichkeit mit Geflüchteten in Kontakt zu bringen, um gemeinsam an kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen.

Alle Interessierten sind eingeladen, einen Abend zu Klängen der Komponisten Viktor Ullmann und Karl Amadeus Hartmann zu verbringen. Beide leisteten zur Zeit des Nationalsozialismus Widerstand in Form musikalischer Werke. Interpretiert werden die Kompositionen vom Pianisten Christoph Orendi unter Begleitung der Sopranistin Marina Skowronek. Eingeleitet wird der Abend von Prof. Dr. Christine Lubkoll vom Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit historischem Schwerpunkt.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch willkommen. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wann und wo?

6. Dezember, 18.30 Uhr, Wassersaal der Orangerie, Schlossgarten 1, Erlangen

Überblick über alle Termine und Themen des FAU Integra Kulturforums: www.integra.fau.de/vernetzung/kulturforum-2018-19/

Weitere Informationen:

Sestu, Timo
Tel.: 09131/85-65156
E-Mail: timo.sestu@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt