Navigation

WDR 5 Quarks: FAU-Präsident über Künstliche Intelligenz in der Medizin

Prof. Dr.-Ing. Joachim Hornegger (Bild: FAU/Thomas Einberger)

Vom 2. bis 4. Dezember fand der Digitalgipfel in Nürnberg statt. Einer der inhaltlichen Schwerpunkte in diesem Jahr war die Künstliche Intelligenz. In einem Beitrag vom 3. Dezember geht die WDR 5-Sendung Quarks der Frage nach, wie Künstliche Intelligenz im Gesundheitssystem sinnvoll eingesetzt werden kann. Dazu hat die Redaktion mit FAU-Präsidenten Prof. Dr. Joachim Hornegger gesprochen. Selbstverständlich könne Künstliche Intelligenz einen Arzt nicht ersetzen, so Hornegger, sie könne ihn aber unterstützen, schnellere und sichere Diagnosen zu stellen. Allgemein könne geholfen werden, Daten zu generieren, die Datenqualität zu steigern und die Fülle an Datenmengen zu verarbeiten.

Der WDR 5-Beitrag zur Künstlichen Intelligenz beginnt ab ca. Min. 06:45, das Interview mit Prof. Hornegger ab ca. Min. 07:25


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt