Navigation

Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der FAU wird 100

Logo 100 Jahre WiSo

Ein Hoch auf die WiSo

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein großes Jubiläum an der FAU. Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo), der aus der Handelshochschule Nürnberg hervorging, feiert sein 100-jähriges Bestehen – gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und den vielfältigen Kooperationspartnern aus der Metropolregion Nürnberg. Unter anderem mit einer Jubiläumsausstellung, dem „#NUEdialog –  1. Nürnberger Dialog Wissenschaft und Wirtschaft“, der Vorlesungsreihe #NUElectures und dem großen „Campus Festival“ in der Langen Gasse.

100 Jahre bewegte Geschichte

Die Geschichte der WiSo ist reich an besonderen und erinnerungswürdigen Momenten − und ein wichtiger Teil der jüngeren Stadtgeschichte Nürnbergs. Hervorgegangen ist der jetzige Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften aus der Handelshochschule Nürnberg, die ihren Forschungs- und Lehrbetrieb im Wintersemester 1919/20 aufnahm. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nürnberg, gemeinsam mit der Handelskammer Nürnberg sowie dem kaufmännischen Verein Merkur, hatten seinerzeit entschieden, eine Handelshochschule zu gründen. Rund 40 Jahre später fusionierte diese mit der FAU. Mit der WiSo sind zudem wichtige Namen verbunden wie Ludwig Erhard, der einer der ersten Studenten war, sowie Unternehmen, die weit über die Grenzen Nürnbergs bekannt sind wie GfK und DATEV.

„Die Wiso ist ein weithin sichtbarer Universitätsstandort, der in der Tradition der Handelshochschule sein interdisziplinäres Verständnis der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften pflegt“, sagt die Sprecherin des Fachbereichs und Dekanin der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der FAU, Prof. Dr. Veronika Grimm. „Mit unserem ganzjährigen Jubiläumsprogramm möchten wir viele Menschen erreichen. Insbesondere auch diejenigen, die sich in ihrem Alltag vielleicht nicht mit Wissenschaft und Forschung befassen.“ Deshalb sind über das gesamte Jahr 2019 Veranstaltungen geplant, zu denen Bürgerinnen und Bürger ebenso eingeladen sind, wie Kolleginnen und Kollegen aus der Forschung und Partner aus Wirtschaft und Politik.

Das Jubiläumsprogramm

Dauerausstellung und Vernissage

Die Ausstellung „Aller Anfang ist schön“ im Ludwig-Erhard-Haus, Findelgasse 7/9, Nürnberg, führt durch die Geschichte der WiSo von der Gründung der Handelshochschule über die Umbrüche der NS-Zeit bis hin zu den strukturellen Reformen der Gegenwart. Neben dieser Zeitreise zeigt die Ausstellung vom 18. März bis 25. Oktober 2019 auch Werke junger regionaler Künstlerinnen und Künstler. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten sind werktags von 8.00 bis 18.00 Uhr. Die Vernissage zur Ausstellung findet am 18. März 2019, 17.00 Uhr statt.

Erste Einblicke in die Jubiläumsausstellung gibt es in unserer Meldung Aller Anfang ist schön“ – 100 Jahre WiSo

#NUEdialog: 1. Nürnberger Dialog Wirtschaft und Wissenschaft

Im Mittelpunkt des Kongresses #NUEdialog am 23. Mai 2019, den die WiSo zusammen mit der Stadt Nürnberg, der Energieregion Nürnberg und der Industrie und Handelskammer Nürnberg veranstaltet, stehen die Schnittstellen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Wissenschaft zu praxisbezogenen und gesellschaftlich relevanten Fragen. Themenschwerpunkt 2019 ist der ganzheitliche Blick auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Ein umfangreiches Rahmen- und Vortragsprogramm bietet die Möglichkeit, sich gezielt mit dem Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft zu vernetzen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Kongress findet in der Langen Gasse 20, Nürnberg, statt. Es handelt sich um eine nicht öffentliche Veranstaltung, zu der eine vorherige Anmeldung nötig ist.

Weitere Informationen und Programm unter www.nuedialog.de

WiSo-Jubiläumsdinner: 100 Jahre Stadtgeschichte im Zeichen der WiSo

Gemeinsam mit der Stadt Nürnberg feiert die WiSo am 23. Mai 2019 mit einem festlichen Jubiläumsdinner im historischen Ratshaussaal, Rathausplatz 2, Nürnberg, ihren Geburtstag. Neben der Verleihung von Ehrenmedaillen an drei Professoren des Fachbereichs, wird der Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, einen Festvortrag halten. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich. Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung per Mail an wiwi-jubilaeum@fau.de wird gebeten.

Lange Tafel in der Langen Gasse

Vom 24. bis 28. Juni 2019 verwandelt sich der Innenhof des WiSo-Gebäudes in der Langen Gasse 20, Nürnberg in eine lange Tafel. Tische und Bänke laden alle Mitarbeitende, Gäste und Studierende zum gemeinsamen Essen, Verweilen und Vernetzen ein. Jeden Tag rücken andere Themen in den Mittelpunkt. Es laden beispielsweise die Universitätsleitung der FAU, das International Office der WiSo oder das Büro zur Bewerbung zur Kulturhauptstadt Nürnberg zum Dialog in entspannter Umgebung.

„Campus Festival“ der WiSo – Tag der offenen Tür zum 100. Geburtstag

Der Fachbereich öffnet am 29. Juni 2019, ab 11.00 Uhr, seine Türen für die Bürgerinnen und Bürger Nürnbergs. Gesellschaftlich relevante Themen werden durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Führungen, Vorträgen, Mitmachaktionen und Infoständen präsentiert und lassen so die Grenzen zwischen Wissenschaft und Stadt für einen Tag verschwinden. Das bunte Rahmenprogramm hält speziell für Familien eine Vielzahl an spielerischen Aktivitäten bereit, denn auch die Studierenden von morgen sollen nicht zu kurz kommen. Von der Hüpfburg bis zum Science Lab – für die kleinen Gäste wird ein großes Programm geboten. Zwei Paneldiskussionen zu aktuellen Themen, wie der Digitalisierung der Arbeit sowie Start-Ups, Entrepreneurship und Gründungen locken mit interessanten Referenten. Und auch für das leibliche Wohl ist entsprechend gesorgt. Foodtrucks der Region bieten für jeden das Richtige.

Lange Nacht der Wissenschaften

Auch zur Langen Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019 öffnet die WiSo ihre Tore in der Findelgasse und bietet nicht nur Musik und Getränke, sondern vor allem Wissenschaft zum Anfassen. Sowohl Praxispartner der Region als auch die Professorinnen und Professoren des Fachbereichs präsentieren Forschungsergebnisse, innovative Ideen und das Neuste aus der Technik.

Dies academicus

Als Abschluss des Jubiläumsjahres findet der Dies academicus, die Feier zum Gründungsjubiläum der FAU, der am 4. November 2019 zum ersten Mal in Nürnberg statt.

Begleitprogramm

#NUElectures: Wissenschaftsvorlesungen im Zentrum Nürnbergs

Im Jubiläumsjahr gibt die WiSo mit #NUElectures den Auftakt für eine Vorlesungsreihe, die in Nürnberg dauerhaft eine bürgernahe, gesamtuniversitäre Plattform für Wissenschaft schaffen soll. Forscherinnen und Forscher der WiSo stellen Wissenschaft erlebbar und spannend an ganz unterschiedlichen städtischen Orten wie beispielsweise im Haus des Spielens, im Neuen Museum Nürnberg, auf AEG oder im JOSEPHs vor. Die öffentlichen Vorträge und Diskussionsforen im Jubiläumsjahr 2019 behandeln Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz aus dem Spektrum der Forschungsschwerpunkte der WiSo. Das Konzept soll sich in Zukunft (ab 2020) auch in die Stadt entwickeln und dann auch gemeinsam mit anderen Hochschuleinrichtungen bespielt werden.

Weitere Informationen und aktuelles Programm unter www.nuelectures.de

WiSo-Innovationspreis

Der WiSo-Innovationspreis ist ein Ideenwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II aus der Metropolregion Nürnberg. Das Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung außergewöhnlicher und vor allem innovativer Geschäftsideen. Gesucht werden kreative Gründungsideen – egal ob Produkte, Dienstleistung oder Verfahren, die es in dieser Art und Weise noch nicht gibt oder die bestehenden Ideen weiterentwickeln. Die besten Ideen werden am 29. Juni 2019 auf dem WiSo-„Campus Festival“ prämiert.

Weitere Informationen zum WiSo-Innovationspreis unter: www.wiso-innovationspreis.de

Instagram-Wettbewerb

In Kooperation mit den @igers_nuernberg und der Studierendenvertretung FSI WISO findet unter dem Hashtag #wiso_studentlife ein Wettbewerb auf Instagram statt. Die schönsten Motive werden beim Campus Festival mit Sachpreisen prämiert, in die Ausstellung „Aller Anfang ist schön“ integriert und in Kürze auch auf einer eigenen Webseite (www.wiso-studentlife.de) präsentiert.

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen im Jubiläumsjahr gibt es immer aktuell unter www.wiso100.de.

Kontakt:

Silke Sauer
Tel.: 0911/5302-689
wiwi-jubilaeum@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt