Navigation

50 Schülerbands rocken wie die Großen

happy family at music concert
Bild: Colourbox

Einmal auf der großen Bühne stehen – das ist der Traum junger Musiker: Und am 4. April wird der für Schülerbands aus ganz Bayern beim Festival rock.im.puls wahr. Das Musikförderprogramm klasse.im.puls der FAU, dem mittlerweile 200 Schulen angehören, organisiert das Musikereignis, das um 12.00 Uhr im Technikum München stattfindet. Schirmherr der Veranstaltung ist der Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo.

Auf der mit professioneller Bühnen- und Lichttechnik ausgestatteten Bühne werden sowohl Rockklassiker als auch aktuelle Hits zu hören sein, gespielt von über 600 Schülern der 5. bis 10. Klasse. Durch das Programm des battles of the bands führt Radiomoderator Sascha Seelemann. Nach jeder Kategorie gibt es eine Prämierung durch die Jury.

Das Projekt klasse.im.puls der FAU unterstützt seit 2009 unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer, Professor für Musikpädagogik, bayerische Schulen bei der Einrichtung von Musikklassen. Anstatt trockene Theorie zu pauken, findet der Musikunterricht im Proberaum statt. Besonders beliebt ist das Konzept „Bandklasse“, bei dem die Mitglieder eines Klassenverbands in einer Band über die Dauer von zwei Schuljahren sowohl ihre Instrumente erlernen als auch Songs ganz nach ihrem Geschmack einstudieren. Entsprechend erstaunlich ist dann das Ergebnis: Schon nach einem Jahr spielen die Nachwuchsmusiker (fast) wie die Großen.

Rock.im.puls bietet den aufstrebenden Jungrockern nun zum sechsten Mal die Gelegenheit, ein großes Publikum auf einer professionellen Bühne zu begeistern und Musiker aus anderen Schulen zu erleben und kennenzulernen.

Wann und wo?

4. April, um 12.00 Uhr, Technikum, Atelierstraße 24, München

Weitere Informationen:

Eva Kleemeier
Tel.: 0911/5302-134
info@klasse-im-puls.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt