Navigation

Erstes Franken Finance Festival für Start-ups aus der Region

Finanzpapiere, Rechner, Geld
Symbolbild, Bild: Colourbox

Die perfekte Idee, jede Menge Enthusiasmus und Motivation bis in die Haarspitzen? Ja! Aber wie ist das eigentlich mit der Finanzierung? Beim ersten Franken Finance Festival am Dienstag, 12. Juni, ab 8.00 Uhr, haben Start-ups und Gründungsinteressierte aus der Region die Möglichkeit, sich über unterschiedliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten zu informieren und sich individuell beraten zu lassen. Die FAU ist Mitveranstalter des Festivals.

Am Anfang eines Gründungswunsches mangelt es oft nicht an Inspiration und großen Visionen, aber die Frage nach Gründungskapital ist meist ein eher lästiges Thema, das gerne aufgeschoben wird. Oftmals scheitert es dann genau daran und Geschäftsideen mit viel Potenzial bekommen keine Chance.

Damit eben das nicht passiert, werden während des Franken Finance Festivals unterschiedliche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten vorgestellt und junge Unternehmer mit potenziellen Investoren zusammengebracht. Hierbei liegt der Fokus auf Digitalisierung, Technologie und Gesundheitsmarkt. Jeder Vorstellung eines Investors folgt die Kurzpräsentation eines erfolgreichen Start-ups, das bereits dementsprechend gefördert wurde und von seinen Erfahrungen berichtet. Theorie und Praxis ergänzen sich hier, so dass den interessierten Gründern die Umsetzung für das eigene Business wesentlich erleichtert wird. Im Anschluss lassen sich in persönlichen Gesprächen ganz individuelle Fragen beantworten, Business-Pläne genau unter die Lupe nehmen sowie in diversen Workshops Themen wie Finanzplanung, Investorenpitching oder Storytelling erschließen.

Wie gut die Vorbereitung ist, zeigt sich dann in der „Pitch Arena“.  Dort zeigen bereits erfahrene Start-ups den Newcomern in einer Live-Simulation mit den Investoren, wie diese sich bewähren und auch in schwierigen Momenten souverän reagieren, um den Pitch zum Erfolg zu führen. Ein weiteres Anliegen des Festivals ist es, Start-ups mit potenziellen neuen Mitarbeitern zusammenzubringen. Gründer, die noch Teammitglieder suchen, sind also ebenso richtig, wie Absolventen, die gezielt in einem Start-up arbeiten möchten, oder Interessierte, die eine neue berufliche Herausforderung suchen.

Beim abschließenden Get-Together auf der Erlanger Bergkirchweih können sich die Teilnehmer weiter austauschen.

Das Festival wird von der FAU-Gründerberatung und der FAU-Digital Tech Academy in Zusammenarbeit mit dem Medical Valley sowie dem Zollhof organisiert. Um frühzeitige Anmeldung wird gebeten. Mehr Informationen zu Veranstaltung und Anmeldung.

Wann und wo?

12. Juni, 8.30 bis 18.00 Uhr, Henkestraße 127, Erlangen

Weitere Informationen:

Lisa Wittenzellner
Tel.: 09131/85-25925
lisa.wittenzellner@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt