Navigation

Vortrag: Das ist Haydn, ganz sicher! – Über die automatische Erkennung von Musikstilen

Bild: Bildagentur PantherMedia/zphoto

Wissenschaft im Schloss

Musikliebhaber und leidenschaftliche Konzerthörer haben oft ein feines Ohr für die musikalische Stilistik. Viele von ihnen erkennen sofort den Komponisten, auch wenn sie ein bestimmtes Stück noch nie gehört haben. Kann auch ein Computer solche Fähigkeiten erlernen? Und wie geht er dabei vor? Diese Fragen werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft im Schloss“ der FAU am Montag, 17. Juni, aufgegriffen.

Dr. Christof Weiß, Wissenschaftler der International AudioLabs Erlangen und selbst Komponist, hat in seiner Doktorarbeit Algorithmen entwickelt, die Musikaufnahmen in verschiedene Kategorien einordnen können. Er erläutert die Funktionsweise dieses Systems und bietet dabei einen Einblick in die Vermessung musikalischer Eigenschaften – von Tonhöhen über Akkorde bis hin zu Musikstilen.

Der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Zusätzliche Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es unter www.wissenschaft-im-schloss.de.

Wann und wo?

17. Juni, 18.30 Uhr, Aula des Erlanger Schlosses, Schlossplatz 4, Erlangen

Weitere Informationen:

Pressestelle der FAU
Tel.: 09131/85-70229
presse@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt