Navigation

Spiegel Online: Prof. Bendel über Hilfe für Bootsflüchtlinge

Portraitfoto
Prof. Dr. Petra Bendel, Geschäftsführerin des Zentralinstituts für Regionenforschung an der FAU. (Bild: Nico Tavalai)

Bereits vor 40 Jahren retteten private Boote der Hilfsorganisation Cap Anamur Flüchtlinge aus der Seenot. Heute ist das Thema nach wie vor aktuell. Was hat sich seitdem geändert? Dazu hat Spiegel Online für einen Beitrag vom 10. August Prof. Dr. Petra Bendel interviewt, Vorsitzende des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration und Migrationsforscherin an der FAU. Sie sieht in den Kommunen neue Akteure der Zuwanderungspolitik. Diese seien bereit Flüchtlinge aufzunehmen und zu integrieren. Darüber hinaus fordert sie ein EU-koordiniertes Kompetenzzentrum, welches für Such- und Rettungsaktionen zuständig sein soll. Mit transparenten und verlässlichen Leitlinien müsse die Verantwortung in der Europäischen Union neu verteilt werden.

Zum Spiegel Online-Beitrag vom 10. August


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt