Navigation

FAU-Vortragsreihen „Wissenschaft auf AEG“ und „Wissenschaft im Schloss“

Vortrag
Bild: Colourbox

Von Impfungen, Donald Trump und Krippenspielen

Los geht’s am Montag, 28. Oktober, auf AEG mit dem Thema „Impfen – eine wissenschaftliche und gesellschaftliche Diskussion“. Kaum eine ärztliche Maßnahme wird derzeit in der Öffentlichkeit und Medienwelt so kontrovers diskutiert wie das Impfen. Durch die Gesetzesvorlage zu einer Masernimpfpflicht ist das Thema endgültig zum Politikum geworden. Die wissenschaftliche und medizinische Basis sowie der Erfolg des Impfens treten dabei zunehmend in den Hintergrund. Prof. Dr. Christian Bogdan, Infektionsimmunologe und medizinischer Mikrobiologe an der FAU, ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut. Er erklärt, wie Impfungen wirken und wie die STIKO Impfempfehlungen erarbeitet, diskutiert Argumente für das Impfen und Einwände von Impfskeptikern – hinterfragt den Sinn einer Impfpflicht.

Der Vortrag findet am Energie Campus Nürnberg (EnCN), Fürther Straße 250, Nürnberg, statt und beginnt um 18.30 Uhr. Weitere Informationen sowie eine Anfahrtsskizze gibt es unter www.wissenschaft-auf-aeg.de. Der Eintritt ist frei.

„Wissenschaft im Schloss“ startet am Montag, 2. Dezember, mit dem Thema „Paläontologie entstaubt – neue Forschungsziele eines alten Fachs“. Paläontologie, die „Lehre vom alten Seienden“, trägt seit über 200 Jahren erheblich zum Naturverständnis bei. Im Rahmen ihrer größten Errungenschaften hat die paläontologische Forschung Artensterben als Tatsache etabliert und Darwins Evolutionstheorie untermauert. Lange als rein beschreibende Disziplin belächelt, widmet sich die Paläontologie mittlerweile erfolgreich großen Zukunftsfragen wie zum Beispiel den Klimaeinflüssen auf Organismen und Ökosysteme. Prof. Dr. Wolfgang Kießling, Paläontologe an der FAU und Mitautor des nächsten Weltklimaberichts, zeigt die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen auf – und lädt dabei auch zum Mitmachen ein.

Veranstaltungsort ist die Aula des Erlanger Schlosses, Schlossplatz 4, Erlangen, der Vortrag beginnt um 18.30 Uhr. Weitere Informationen sowie eine Anfahrtsskizze gibt es unter www.wissenschaft-im-schloss.de. Der Eintritt ist frei.

Alle Vorträge im Überblick

„Wissenschaft auf AEG“, Energie Campus Nürnberg

Montag, 28. Oktober, 18.30 bis 20 Uhr

Impfen – eine wissenschaftliche und gesellschaftliche Diskussion
Prof. Dr. Christian Bogdan, Mikrobiologisches Institut – Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene

Montag, 25. November, 18.30 bis 20 Uhr

Die unendliche Bibliothek der Natur
Prof. Dr. Stephan E. Wolf, Lehrstuhl für Werkstoffwissenschaften (Glas und Keramik)

Montag, 13. Januar, 18.30 bis 20 Uhr

Knocking down the House? Die Demokratinnen contra Donald Trump
Prof. Dr. Heike Paul, Lehrstuhl für Amerikanistik, insbesondere nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft

„Wissenschaft im Schloss“, Erlanger Schloss

Montag, 2. Dezember, 18.30 bis 20.00 Uhr

Paläontologie entstaubt – neue Forschungsziele eines alten Fachs
Prof. Dr. Wolfgang Kießling, Lehrstuhl für Paläoumwelt

Montag, 16. Dezember, 18.30 bis 20.00 Uhr

Krippenspiele – wie Computer weihnachtliche Gemälde interpretieren
Prof. Dr. Peter Bell, Professur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte

Montag, 20. Januar, 18.30 bis 20.00 Uhr

Tickt China anders? Und wenn ja, wie?
Prof. Dr. Michael Lackner, Lehrstuhl für Sinologie

Montag, 3. Februar, 18.30 bis 20.00 Uhr

Romantik als Gegenströmung zur Digitalisierung? – Podiumsdiskussion
Prof. Dr. Aida Bosch, Institut für Soziologie
Dr. Sebastian Büttner, Institut für Soziologie
Prof. Dr. Simone Derix, Lehrstuhl für Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
Prof. Dr. Christine Lubkoll, Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur mit historischem Schwerpunkt

Weitere Informationen:

Pressestelle der FAU
Tel.: 09131/85-70229
presse@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt