Navigation

Online-Kurs: Hilfe für Helferinnen und Helfer

Studierende mit Laptops verschwommen aufgenommen
Bild: Colourbox.de

Kostenlosen Online-Kurs für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Bereich Asyl und Integration

Die unterstützen, die andere unterstützen. Das hat sich das Erasmus+-Projekt „Casework“ zur Aufgabe gemacht und bietet ab Mittwoch, 13. November, einen kostenlosen Online-Kurs für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer an, die sich im Bereich Asyl und Integration engagieren. Das Institut für Lern-Innovation (ILI) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist Koordinator des Projekts.

Ab 13. November kostenloser Kurs für ehrenamtlich Tätige im Bereich Asyl und Integration

Menschen zu helfen ist eine herausfordernde Aufgabe. Das kann dazu führen, dass Freiwillige sich überfordert fühlen. Das Projekt „Casework“ stellt deshalb ein kostenloses und flexibles Online-Trainingsseminar bereit, das allgemeine Informationen bietet, interkulturelle Kompetenzen stärkt und mit geeigneter psychologischer Unterstützung bei der Bewältigung von Alltagsproblemen hilft. Neben Informationstexten und nützlichen Links werden den Teilnehmenden Lernvideos zur Verfügung gestellt. Ihr Wissen können sie in verschiedenen Quiz testen und festigen. Ein Forum bietet Raum für den Austausch unter den Ehrenamtlichen.

Das Projekt wurde vom ILI initiiert und gemeinsam mit Partnern aus verschiedenen Ländern realisiert. Der Kurs wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Erasmus+-Programms gefördert.

Die Kurse sind in Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien sowie Griechenland verfügbar und alle Inhalte werden mehrsprachig angeboten. Die Teilnahme ist an keine Voraussetzungen gebunden. Das deutsche Trainingsseminar startet am 13. November, die Registrierung ist ab sofort möglich unter: casework.eu/de/registration.

Weitere Informationen:

Mona Schliebs
Tel.: 09131/85-61104
mona.schliebs@ili.fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt