Navigation

Vortrag: Knocking down the House? Die Demokratinnen contra Donald Trump

Sind die USA bereit für eine Präsidentin?

Mit möglichen demokratischen US-Präsidentschaftskandidatinnen beschäftigt sich Prof. Dr. Heike Paul, Lehrstuhl für Amerikanistik, insbesondere nordamerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft, der FAU, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wissenschaft auf AEG“ am Montag, 13. Januar.

Bereits bei den Midterm-Wahlen im vergangenen Jahr haben sich einige Politikerinnen erfolgreich gegen Donald Trump positioniert. Anfang 2020 beginnen nun die sogenannten „Primaries“: In diesen Vorwahlen wird sich entscheiden, welche Demokratin oder welcher Demokrat bei den Präsidentschaftswahlen gegen den Amtsinhaber antreten wird.

Prof. Paul stellt mögliche Kandidatinnen vor, die den amtierenden Präsidenten herausfordern und ins Weiße Haus einziehen möchten. Bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen haben viele – vor allem weiße – Frauen Donald Trump trotz aller Skandale ihre Stimme gegeben. Man darf bezweifeln, dass dies auch bei den nächsten Wahlen der Fall sein wird. Andererseits stellt sich die Frage, ob das Land, angesichts des kulturellen Backlashs, den es gerade erlebt, bereit für eine Präsidentin ist.

Alle Termine und Themen der Reihe im Überblick: www.wissenschaft-auf-aeg.de

Wann und wo?

13. Januar, 18.30 Uhr
Energie Campus Nürnberg (EnCN), Fürther Straße 250, Forum 2. Obergeschoss, Nürnberg

Weitere Informationen

Pressestelle der FAU
Tel.: 09131/85-70229
presse@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt