Navigation

Digital und teilbar – Bildung kreativ und sicher gestalten

Vortrag
Bild: Colourbox.de

Barcamp zu offenen Bildungsmaterialien

Offene Bildungspraxis und offene Bildungsmaterialien (OER) liegen im Trend: OER schaffen ganz neue Möglichkeiten der Bildungsarbeit und lassen uns Bildungssektoren völlig neu denken. Aber wie kann Bildung mit OER sicher und kreativ gestaltet werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Tagung an der FAU, die am Mittwoch, 4. März, und am Donnerstag, 5. März, stattfindet. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bis Donnerstag, 27. Februar, wird gebeten.

Der Fokus des Barcamps, das vom Institut für Lern-Innovation der FAU gemeinsam mit EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa, organisiert wird, liegt auf dem Thema „Mit OER Bildung kreativ und sicher gestalten“. Charakteristisch für ein solches Barcamp ist, dass das Programm gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern entwickelt wird: Zum einen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigenen Projekte beim „Projektemarkt“ vorzustellen. Zum anderen können sie zusätzlich an einer Reihe von Workshops teilnehmen.

Wann und wo?

4. bis 5. März, Institut für Lern-Innovation, Dr.-Mack-Str. 77, Fürth

Die Anmeldung – für einen oder beide Tage – ist möglich unter: www.na-bibb.de/index.php?id=6162

Weitere Informationen:

Elena Coroian, Institut für Lern-Innovation der FAU, Tel.: 09131/85-61110, elena.coroian@ili.fau.de

Christine Bertram, EPALE, Tel.: 0228 107 1698, epale@bibb.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt