Navigation

Vortrag: 50 Jahre Programmiersprache „PEARL“

Prozessoren und Code
Bild: Colourbox.de

Echtzeit-Programmiersprache „PEARL (DIN 66253)

Happy Birthday, PEARL: Die Echtzeit-Programmiersprache „PEARL (DIN 66253)“ wurde vor Kurzem 50 Jahre alt. Wurde sie anfangs noch auf saalgroßen Rechnern eingesetzt, ist sie heute unter Linux verfügbar und findet auch auf Systemen wie dem Raspberry Pi Verwendung. Nach vielen Pioniereinsätzen und Entwicklungsschritten ist sie heute der Kristallisationspunkt des Fachausschusses „Echtzeitsysteme“ der Gesellschaft für Informatik. Dr. Peter Holleczek, Regionales Rechenzentrum Erlangen (RRZE) der FAU, beleuchtet am Donnerstag, 13. Februar, um 15.15 Uhr, in seinem Vortrag die Entwicklung der Programmiersprache an der FAU sowie bundesweit. PEARL war die erste Programmiersprache, die die Dijkstra‘schen Semaphore zur Synchronisierung paralleler Prozesse anbot.

Wann und wo?

13. Februar, 15.15 Uhr, Raum 2.049, Regionales Rechenzentrum Erlangen (RRZE), Martensstraße 1, Erlangen

Der Vortrag dauert zwischen 60 und 90 Minuten. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich. Im Anschluss steht der Referent für Fragen und weitere Gespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen:

Katja Augustin
Tel.: 09131/85-28135
rrze-redaktion@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt