Navigation

Spiegel: Nerven bewahren am Aktienmarkt in der Krise

Michael Ziegler
Michael Ziegler, Psychologe am Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpsychologie (Foto: Julian Baumann)

Die Corona-Pandemie führt zu Kursschwankungen an den Aktienmärkten, die Anlegerinnen und Anleger sind entsprechend unsicher. Der Spiegel hat deshalb FAU-Psychologe Michael Ziegler befragt, mit welchen Tricks man die Nerven behält. So gibt er den Tipp, sich bestimmte Zeiten zu setzen, in denen man sich mit seinen Anlagen beschäftigt, damit man nicht den ganzen Tag mit Grübeln verbringt. Außerdem erklärt er, warum Anlegerinnen und Anleger oft dem Herdentrieb folgen und warum die Deutschen vergleichsweise wenig in Aktien investieren.

Das komplette Interview finden Sie auf spiegel.de (mit Paywall) oder in der Print-Ausgabe.


Die FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt