Navigation

Informationsveranstaltung Master „Ethik der Textkulturen“

Studentinnen mit Tablet.
Bild: FAU/David Hartfiel

Inhalte des Studiengangs und Informationen über Bewerbung und Zulassung

„Ethik der Textkulturen“ ist ein innovativer und interdisziplinärer Studiengang an der FAU, der Literatur- und Sprachwissenschaften, Kulturgeschichte, Theologie und Philosophie vereint. Er reflektiert die vielfältigen Verschränkungen von Ethik, Textualität und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart, Theorie und Lebenswelt.

Am Dienstag, 30. Juni, von 12 bis 14 Uhr stellen die Leiterin des Studiengangs, Prof. Dr. Christine Lubkoll, und die Koordinatorin, Dr. Eva Forrester, auf einer Informationsveranstaltung für alle Interessierten den Studiengang vor. Neben den Inhalten des Studiengangs und der Information über Bewerbung und Zulassung werden die beiden auch auf besondere Lehrformen im Studiengang und das Mentorenprogramm eingehen sowie die Möglichkeit des Doppelstudiums und berufliche Perspektiven thematisieren. Abschließend gibt es genügend Raum für Fragen zum Studiengang.

Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich und erfolgt per Beitritt zur Zoom-Konferenz.

Weitere Informationen

Dr. Eva Forrester
eva.forrester@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt