Navigation

BR: Mehr Normalität im Wintersemester 2020/21?

Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, Inhaber des Lehrstuhls für öffentliches Recht an der FAU (Bild: FAU)
Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, Inhaber des Lehrstuhls für öffentliches Recht an der FAU. (Bild: FAU)

Bayerns Hochschulen sollen laut Wissenschaftsminister Bernd Sibler im Wintersemester 2020/21 ein Stück zur Normalität zurück gelangen. FAU-Jurist Prof. Dr. Max-Emanuel Geis, gleichzeitig Vorsitzender des bayerischen Landesverbands im Hochschulverband Deutschland, gibt in einem BR24-Beitrag vom 29. Juli seine Einschätzung zur Lage. Zwar dürfen sich theoretisch zweihundert Studierende unter Beachtung der Sicherheitsabstände in einem Raum aufhalten, doch mangelt es laut Prof. Geis an den räumlichen Möglichkeiten, um dabei die Abstandsregeln zu garantieren.

Zum BR24-Beitrag vom 29. Juli


FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt