Navigation

SZ: Wachsender Zuspruch für Telegram

Portrait Prof. Dr. Dominique Schröder
Prof. Dr. Dominique Schröder, Lehrstuhl für Informatik 13 (Angewandte Kryptographie) (Bild: Patrick Hepf)

Die Kommunikationsapp Telegram gewinnt zu Zeiten der Corona-Krise an Popularität: Auf dieser Plattform sammeln sich verschiedene Verschwörungstheoretiker. In einem Artikel vom 21. Mai beleuchtet die Süddeutsche Zeitung, warum die App bei Verschwörungstheoretikern so beliebt ist und wirft auch einen Blick auf ihre Schwachstellen. Prof. Dr. Dominique Schröder, Inhaber der Lehrstuhls für Informatik 13 (Angewandte Kryptographie) an der FAU weist darauf hin, dass die Ende-zu-Ende Verschlüsselung, welche als sehr stark gilt, bei Telegram erst extra vom User aktiviert werden müsse.

Den Artikel der SZ finden Sie hier.


FAU in den Medien

Über die FAU berichten die Medien regelmäßig – ob über Forschungsprojekte, aktuelle Entwicklungen oder weil sie FAU-Experten zu den verschiedensten Themen interviewen, ob im Fernsehen, im Radio oder in Print. Hier stellen wir unter dem Stichwort FAU in den Medien für Sie eine Auswahl der Berichterstattung zusammen.

Weitere Hinweise zum Webauftritt