Navigation

Virtuell durch die #FAUSommernacht

FAU-Sommernacht-Grafik
Bild: FAU

Statt Schlossgartenfest online gemeinsam feiern

2020 ist vieles anders – auch beim Schlossgartenfest der FAU. Zwar findet in diesem Jahr das Fest nicht statt, dennoch gibt es für alle Fans etwas ganz Besonderes: die #FAUSommernacht am Samstag, 11. Juli ab 19 Uhr – ein Abend mit Musik, Interviews und Erinnerungen an vergangene Feste als YouTube-Stream. Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Ehemalige sowie Freundinnen und Freunde der FAU sind eingeladen, zusammen mit der Universitätsleitung – allen voran FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger – und dem Vorsitzenden des Universitätsbundes, Prof. Dr. Siegfried Balleis, vergangene Schlossgartenfeste Revue passieren zu lassen und gemeinsam auch in diesem besonderen Jahr zu feiern.

So wird Prof. Hornegger bei der #FAUSommernacht verraten, was ihm in den letzten Minuten vor der offiziellen Eröffnung des Schlossgartenfests durch den Kopf geht und Prof. Balleis erzählt, was das Fest für ihn persönlich bedeutet. Daneben kommen Studierende und Alumni zu Wort. Und da ein Fest ohne Musik kein Fest ist, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der #FAUSommernacht auf die FAU Alumni-Band sowie nach Ende des offiziellen Programms auf die DJs Slykes & Butch freuen. Als besondere Überraschung des Abends wartet auf die Gäste eine Verlosung.

Die #FAUSommernacht wird von den FAU-Campus-Medien funklust über ihren YouTube-Kanal übertragen: http://sommernacht.fnklst.de/. Damit das Miteinander nicht zu kurz kommt, sind alle zum FAU-Zoom-Kanal eingeladen: https://fau.zoom.us/my/sommernacht. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos – der Link ist das Ticket. Und anders als beim Schlossgartenfest entfällt auch die Kleiderfrage – passend ist, was gefällt, ob festlich oder leger.

Ausführliche Infos zur #FAUSommernacht: www.fau.info/sommernacht.

Neue Bier-Kreation: „Wilhelmine“

Pünktlich zur Veranstaltung geht die Kooperation von FAU mit „WirBier“ in eine weitere Runde: Bereits am Mittwoch, 8. Juli, gibt es die neueste Bier-Kreation „Wilhelmine“, ein kaltgehopftes Lagerbier, zu kaufen – sodass die Gäste zur #FAUSommernacht damit anstoßen können. Zwischen 11.30 Uhr und 17 Uhr ist das Bier in Erlangen im Schlossgarten und am Roten Platz am Südgelände sowie in Nürnberg am Eingang des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen an der Langen Gasse für sieben Euro pro Sixpack erhältlich.

Mit FAU Innovationsfonds Forschung und Lehre an der Uni unterstützen

Das Schlossgartenfest zählt mit seinen rund 6.500 Gästen nicht nur als eines der schönsten Gartenfeste, sondern gleichzeitig werden mit dem Erlös Wissenschaft und Lehre an der FAU unterstützt. „Gerade derzeit ist es wichtiger denn je, zusammenzustehen, gemeinsam Hürden zu überwinden und Innovation als Quelle für die Gestaltung der Zukunft im Blick zu haben“, betont Prof. Dr. Joachim Hornegger. Nachdem mit der Initiative #FAU4FAU Angehörige der FAU im April und Mai mit ihren Spenden erfolgreich Studierende, die aufgrund der Corona-Pandemie in Not geraten waren, schnell und unbürokratisch geholfen haben, haben jetzt alle Freundinnen und Freunde der FAU die Chance, Forschung und Lehre über den FAU Innovationsfonds zu unterstützen.

Ausführliche Infos zum neu eingerichteten FAU Innovationsfonds: www.fau.de/innovationsfonds.

Weitere Informationen:

Pressestelle der FAU
Tel.: 09131/85-70229
presse@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt