Navigation

Shanghai-Ranking: Mit drei Fächern unter den Top 50

Studierende mit Tablet im Kollegienhaus
Bild: FAU/David Hartfiel

Fünf Fächer in den Top 100

Im jetzt erschienenen Shanghai-Ranking 2020 hat es die FAU in fünf Fächern unter die Top 100 Universitäten weltweit geschafft. Drei davon zählen sogar zu den besten 50 in der Welt – eines mehr als noch im vergangenen Jahr: neben Energy Science & Engineering mit Platz 47 und Telecommunication Engineering mit Platz 48 nun auch Metallurgical Engineering (Platz 47). Die anderen zwei Fächer in den Top 100 sind Medical Technology mit Platz 67 und Chemistry mit Platz 88.

Auch national vorne mit dabei

Im nationalen Vergleich gehört die FAU 2020 in zehn Fächern zu den Top 10: Mit dem Fach Telecommunication Engineering führt sie die Rangliste an, Energy Science & Engineering rangiert auf Platz 2 und Chemical Engineering auf Platz 3. Materials Science & Engineering sowie Electrical & Electronic Engineering landen auf Platz 4, Metallurgical Engineering, Nanoscience & Nanotechnology auf Platz 5.

Weitere nationale Top 10-Platzierungen erreichen die Fächer Business Administration mit Platz 6 sowie Chemistry und Mechanical Engineering, die beide auf Platz 7 verortet sind.

Das Shanghai-Ranking, offiziell „Academic Ranking of World Universities“, wird seit 2003 jährlich von der Shanghai Jiao Tong University durchgeführt. Bewertet werden sowohl Universitäten insgesamt als auch 54 einzelne Fächer an Hand verschiedener Indikatoren. Schwerpunkt der Bewertung ist die Forschung. Berücksichtigt werden dazu unter anderem wissenschaftliche Publikationen, Zitationen, Nobelpreise sowie die Fields-Medaille. Für das Ranking 2020 wurden weltweit mehr als 2.000 Universitäten untersucht.

Das gesamte Ranking und weitere Informationen auf: www.shanghairanking.com

Weitere Informationen

Maria Mateusch
Tel.: 09131/85-24023
maria.mateusch@fau.de  

Weitere Hinweise zum Webauftritt