Navigation

Gästehaus „Villa Jordan“ eröffnet

Villa Jordan von außen
Künftig finden internationale Forscher und Forscherinnen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) am Fuße des Erlanger Burgbergs ein Zuhause auf Zeit: In der Villa Jordan warten 12 moderne Appartements auf ihre Gäste. (Bild: FAU/Erich Malter)

FAU weiht neues Zuhause auf Zeit ein

Künftig finden internationale Forscher und Forscherinnen der FAU am Fuße des Erlanger Burgbergs ein Zuhause auf Zeit: In der Villa Jordan warten 12 moderne Appartements auf ihre Gäste. Das Gästehaus erfüllt dabei die Doppelfunktion als akademischer Rückzugsort und Ort der Begegnung. Die Räumlichkeiten sollen auch für kleinere Vortragsveranstaltungen oder Kamingespräche genutzt werden. Nun wurde die Villa feierlich eröffnet.

Internationale Anziehungskraft

Als eine der großen Forschungsuniversitäten Deutschlands zieht die FAU jährlich viele internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an. Für diese Zielgruppe stellt die FAU mit ihren Gästehäusern eigene Räumlichkeiten zur Verfügung – eine  wertvolle „Starthilfe“ : Die erste Zeit ihres Aufenthaltes können die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen so in angenehmer Atmosphäre verbringen, sich in Ruhe nach einer eigenen Unterkunft in der Region umschauen und sich gleichzeitig ganz auf ihre Forschung konzentrieren. Mit der Villa Jordan fördert die FAU so auch die internationale Zusammenarbeit und den Austausch mit ausländischen Hochschulen.

Ein Zuhause auf Zeit

Im Ober- und Dachgeschoss verfügt das neue Gästehaus über 12 modern möblierte Apartments unterschiedlicher Größen zwischen ca. 17 und 42 Quadratmeter. Ein Apartment ist barrierefrei bzw. rollstuhlgeeignet, vier weitere verfügen über eine eigene Küche. Im Erdgeschoss befinden sich ein lichtdurchfluteter Gemeinschaftsraum („Common Room“), eine Cateringküche sowie eine wohlige Kaminlounge, die sowohl als Orte der Begegnung für die Hausbewohnerinnen und -bewohner als auch für Vorträge oder Kamingespräche genutzt werden können. Der ebenfalls neu gestaltete Außenbereich des Gästehauses, in den der Bestand an alten Eichen und Kiefern bestmöglich eingebunden wurde, lädt ebenfalls zur gemeinsamen Nutzung ein.

Neben der Villa Jordan verfügt die FAU über weitere vier Gästehäuser mit insgesamt 50 Apartments: Dazu gehören die Häuser des Internationalen Begegnungszentrums (IZB) an der Erwin-Rommel-Straße, das Gästehaus an der Bergstraße sowie das Gästehaus „UniKate“ in der Stadtmitte.

Weitere Informationen:

Gerhard Scherger
Referat H2, Körperschaftshaushalt, Stiftungen
gerhard.scherger@fau.de

Weitere Hinweise zum Webauftritt