Navigation

Energieforschung: FAU kooperiert weiterhin mit N-ERGIE

Personen schütteln Hände vor einem Büroarbeitsplatz -
Bild: Colourbox.de

Kooperation verknüpft Theorie und Praxis

Bereits seit 2014 kooperiert die Aktiengesellschaft N-ERGIE mit dem Energie Campus Nürnberg (EnCN) und dem Nuremberg Campus of Technology (NCT). Nun verlängert die FAU die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sowie der Technischen Hochschule Nürnberg. N-ERGIE Vorstandsvorsitzender Josef Hasler schätzt die Expertise aus der Forschung vor dem Hintergrund der stetig wachsenden Herausforderungen in der Branche. Auch die FAU profitiert davon, Ideen und Technologien im Markt erproben zu können.

FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger begrüßt die verlängerte Kooperation mit N-ERGIE. Insbesondere in Fragen der Energiewende profitieren beide Seiten von der Zusammenarbeit, so der FAU-Präsident: „Denn letztlich kann eine so große und umfas­sende Aufgabe wie die Energiewende nur dank solcher Kooperationen gelingen.“

Außerdem ergänzt die Technische Hochschule Nürnberg (TH Nürnberg) mit ihrem starken Fokus auf angewandte Forschungsthemen die Expertise der FAU komplementär. Prof. Dr. Niels Oberbeck, Präsident der TH Nürnberg betont: „Erneuer­bare Energien und die effiziente Energienutzung sind zentrale Schlüs­selthemen unserer Zeit. Umso wichtiger ist es, die Forschung in diesem Bereich weiter voranzutreiben.“

Weitere Hinweise zum Webauftritt