App ins Grüne

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
Mit einer App Pflanzen und Blumen bestimmen und anschließend mit anderen auf iNaturalist teilen. Wie das geht, zeigt der Vortrag des Botanischen Gartens. (Foto: Walter Welß)

Online-Vortrag des Botanischen Gartens

Der Frühling kommt und mit ihm viele Pflanzen und Blumen. Aber wie heißen die nochmal? Smartphone-Apps können bei der Bestimmung von Flora und Fauna weiterhelfen. Eine Möglichkeit, seine Funde mit anderen zu teilen, bietet die Plattform iNaturalist. Der Botanische Garten Erlangen der FAU stellt am Sonntag, den 25. April, um 16 Uhr die Bürgerwissenschaftsplattform in einem Online-Vortrag vor.

Auf iNaturalist können Nutzerinnen und Nutzer Bilder ihrer Funde hochladen und gemeinsam mit Expertinnen und Experten sowie Laien besprechen. Neben dem Austausch von Naturliebhaberinnen und Naturliebhabern kann so die Biodiversität in Erlangen und Umgebung gemeinschaftlich erfasst werden. Dies dient als Grundlage für weitere Forschung.

Nach der Anmeldung über bg-fuehrungen@fau.de erhalten Sie den Link zur Zoom-Veranstaltung. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Weitere Informationen

Katrin Simon
Tel.: 09131 8522956
katrin.simon@fau.de