Seiteninterne Suche

Alumni

Forscher-Alumni-Konferenz

FAU-Wissenschaftler diskutieren

Forscher-Alumni-Konferenz 2014. (Bild: AvH/David Ausserhofer)

Forscher-Alumni-Konferenz 2014. (Bild: AvH/David Ausserhofer)

Wie können Universitäten Gastwissenschaftler als Botschafter für sich gewinnen? Darüber diskutieren herausragende internationale Forschende auf der Research Alumni Conference in Berlin, zu der die Alexander von Humboldt-Stiftung regelmäßig einlädt.

Vergangene Veranstaltungen:

Die FAU-Teilnehmer 2015 waren Dr. Thaseem Thajudeen (Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik), Shaimaa Elsharif (Professur für Aromaforschung) und Huynh Van Luong, Ph.D. (Lehrstuhl für Multimediakommunikation und Signalverarbeitung).

Die Konferenz ist Teil der “Research in Germany”-Kampagne; sie wird von der Alexander von Humboldt-Stiftung organisiert und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert.

Impressionen von der Forscher-Alumni-Konferenz 2015

Für die FAU nahmen im Jahr 2014 Dr. Clancy James (Lehrstuhl für Experimentalphysik; Australien), Dr. Davide Amato (LS für Psychiatrie und Psychotherapie; Italien), Dr. Natalia Lelental (LS für Psychiatrie und Psychotherapie; Polen), Dr. David Zebrowski (Nephropathologische Abteilung im Pathologischen Institut; USA), Dr. Alec Sproten (Belgien), Dr. Alexandros Karakostas (Griechenland) und Dr. Lilia Zhurakhovska (Ukraine; alle drei LS für Wirtschaftstheorie) teil.

Impressionen von der Forscher-Alumni-Konferenz 2014