Navigation

Panorama

Kategorie: Panorama, Veranstaltungen

Über 130 Personen fanden sich im Jahr 1933 in einem Verzeichnis wieder, das der „Säuberung der öffentlichen Büchereien“ dienen sollte, wie es von offizieller Seite hieß. Es folgten Bücherverbrennungen in zahlreichen Städten Deutschlands, auch in Erlangen. Mit einem Instagram-Projekt machen Studierende der FAU gemeinsam mit Prof. Dr. Bettina Brandl-Risi auf den Jahrestag am 12. Mai aufmerksam.

Kategorie: Panorama, Studium

Nachhaltigkeit ist nach wie vor ein wichtiges Thema. Auch an der FAU: Im vergangenen Jahr hat sie  –  für ihre Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit das Zertifikat einer Fair Trade Uni verliehen bekommen. Dies ist auch das Verdienst von sneep e.V., eine im deutschsprachigen Raum aktive, zum großen Teil studentische, Organisation für Wirtschafts- und Unternehmensethik. Doch was heißt Fair Trade Uni und was ist notwendig, um eine zu werden? Dies beantworten Katja und Lily von sneep Nürnberg und Lilian von sneep Erlangen.

Kategorie: FAUintern, Panorama

Aufgrund der Corona-Pandemie heißt es für viele Beschäftigte: Telearbeit und Homeoffice. Doch gibt es auch Arbeiten, die sich nicht von zu Hause erledigen lassen, aber trotzdem ausgeführt werden müssen. Wie das Leben an der FAU gerade aussieht und welche Aufgaben anstehen, erzählen FAU-Beschäftigte.

Kategorie: Panorama

Trotz der Kontakteinschränkungen wegen des Coronavirusʼ sind die speziell geschulten Ärztinnen, Pflegekräfte, Sozialpädagoginnen, Seelsorgerinnen und Psychologen des Kinderpalliativteams des Universitätsklinikums Erlangen weiterhin im gesamten mittel- und oberfränkischen Raum unterwegs, um schwerst- und sterbenskranke Kinder zu betreuen.

Kategorie: Panorama

Aktuell steigt nicht nur die Zahl der COVID-19-Patienten, sondern auch die Anzahl an Patienten, die die Virusinfektion bereits überstanden haben. „Genau diese Patienten suchen wir jetzt, damit wir mit ihrer Hilfe möglicherweise schwer kranken COVID-19-Patienten das Leben retten können“, sagte Prof. Dr. Holger Hackstein vom Uni-Klinikum Erlangen.

Kategorie: FAUintern, Panorama

Erhalten Sie Werbung für Schutzmasken, Desinfektionsmittel oder Corona-Schnelltests? Dann ist höchste Vorsicht geboten. Gut möglich, dass man durch sogenannte Phishing-Mails versucht, an Ihre vertraulichen Daten zu gelangen. Wie man sich dagegen am besten wappnet, erklärt Oliver Maurer.