Navigation

Anzeige von Präsenzprüfungen / Einsichtnahmen

Prüfungen bzw. Einsichtnahme in Präsenzform abhalten

Wenn Sie eine Prüfung oder eine Einsichtnahme in Präsenzform abhalten möchten, muss dies vorab angezeigt werden. Bitte nutzen Sie für die Anzeige das Meldeformular auf dieser Seite und füllen dabei alle Felder aus.

Das Anzeigeverfahren läuft wie folgt:

  1. Anzeigepflicht:
    Die Durchführung der Prüfung / Einsichtnahme ist spätestens 10 Werktage vor dem geplanten Termin anzuzeigen. Bitte nutzen Sie dazu das Meldeformular unten auf dieser Seite und füllen dabei alle Felder aus. Mündliche Prüfungen gelten unabhängig von der Teilnehmerzahl als eine anzuzeigende Prüfung, so dass diese Prüfung nur einmal anzuzeigen ist. Eine Einsichtnahme ist nur anzuzeigen, wenn diese nicht im Rahmen von Einzelterminen zwischen Prüfer und Prüfling erfolgt oder nicht digital unterstützt wird.
    Auch e-Prüfungen sind vom jeweiligen Prüfer anzuzeigen.
  2. Auswahl des Prüfungsraumes bzw. des Raums der Einsichtnahme:
    Vom Sachgebiet Arbeitssicherheit wurde eine Liste von freigegebenen Räumen erstellt, in denen Prüfungen / Einsichtnahmen durchgeführt werden können. Aus dieser Liste können Sie auch ersehen, wie viele Personen im jeweiligen Prüfungsraum höchstens geprüft werden dürfen bzw. sich im Rahmen der Einsichtnahme dort zeitgleich aufhalten dürfen. Ebenso finden Sie in dieser Liste einen Bestuhlungsplan. Bitte beachten Sie: Sämtliche dort von der Arbeitssicherheit angegebene Links sind nur aus dem Uni-Netz oder über VPN erreichbar!
    Bei Festlegung des Raumes ist darauf zu achten, dass dieser zum vorgesehenen Termin nicht anderweitig belegt ist. Bitte kontaktieren Sie vor der Anzeige der Prüfung / Einsichtnahme daher unbedingt mit ausreichend Zeitvorlauf bereits zu Beginn der Planung die/den jeweilige/n Raumverantwortliche/n und lassen Sie sich von dieser/m die Reservierung des Raumes bestätigen.
    Bitte beachten Sie: Die bloße Anzeige der Prüfung / Einsichtnahme mit dem Webformular stellt keine Raumbuchung dar! Klären Sie mit ihr/ihm auch die Öffnung und Schließung. Nur so ist sichergestellt, dass der Raum geöffnet und betriebsbereit (Lüftung, etc.) ist.
    Soweit Sie als Prüfungsort Ihr Dienstzimmer wählen, entfällt die Benachrichtigung des Raumverantwortlichen.
    Soll die Prüfung / Einsichtnahme in einem anderen Raum durchgeführt werden, ist dies vorab mit dem Sachgebiet Arbeitssicherheit abzuklären. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen vor Anzeige der Prüfung / Einsichtnahme an den entsprechenden Sachbearbeiter dort. Nach Prüfung und Aufnahme des neuen Raumes in die Liste der freigegebenen Räume kann die Anzeige der Prüfung / Einsichtnahme erfolgen.
    Bei Durchführung einer e-Prüfung kann das ILI bei der Raumauswahl behilflich sein.
    Bei Prüfungen des Sprachenzentrums wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Abteilungsleitung im Sprachenzentrum. Eine Anzeige über das Web-Formular ist nicht erforderlich.
  3. Durchführung der Prüfung:
    Bitte vermerken Sie bei schriftlichen Prüfungen auf der Teilnehmerliste jeweils den Sitzplatz jedes Prüflings. Bei mündlichen Prüfungen ist auf dem Prüfungsprotokoll Datum, Uhrzeit, Raum und ggf. Zweitprüfer/Beisitzer zu vermerken.

Für Prüfungen, deren Raumplanung direkt über das Prüfungsamt (Referat L 6) erfolgt, ist eine Anzeige (Punkt 1) sowie eine Meldung beim Raumbeauftragten (Punkt 2) nicht erforderlich. Die Dokumentation des Sitzplatzes (Punkt 3) ist jedoch erforderlich.

Bitte beachten Sie für sämtliche Präsenzprüfungen die Richtlinien zur Hygiene. Zur Durchführung von Prüfungen in Präsenzform hat das Sachgebiet Arbeitssicherheit eine Handlungshilfe erstellt. Sie finden diese auf der Webseite der Arbeitssicherheit (aus dem FAU-Netz und per VPN erreichbar).

Bitte richten Sie Rückfragen zu dem Anzeigeverfahren ausschließlich an corona-pruefungsanzeige@fau.de. Wir sammeln die eingehenden Anfragen und bemühen uns um eine zeitnahe Beantwortung aller Fragen. Bitte haben Sie daher ein wenig Geduld.

 











Hygienemaßnahmen: *

Handlungshilfen des Sachgebiets Arbeitssicherheit für die Durchführung von Prüfungen in Präsenzform während der Corona-Pandemie
Ich bestätige, dass bei der Durchführung der Präsenzprüfung die erforderlichen Vorgaben eingehalten werden.

Einwilligungserklärung: *

* Pflichtfelder