Navigation

Rein englischsprachige Studiengänge

Rein englischsprachige Studiengänge

FAU-Broschüre International Master's degree programmes at FAU

Broschüre „Degree programmes taught in English“ (PDF)

Die Unterrichtssprache dieser Studiengänge ist Englisch.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung und Einschreibung für rein fremdsprachige Studiengänge an der FAU müssen keine Deutschkenntnisse nachgewiesen werden. Gänzlich fehlende Deutschkenntnisse haben bei rein fremdsprachigen Studiengängen keinen negativen Einfluss auf das Auswahlverfahren.

Deutsche Sprachkenntnisse sind sowohl für Ihr Leben in Deutschland als auch für die spätere Arbeitssuche nach Ihrem Studienabschluss sehr wichtig. Die FAU bietet viele Möglichkeiten, Deutsch schnell und effektiv zu lernen und wird Sie dabei unterstützen.

Studierende, die Deutsch nicht als Muttersprache sprechen, müssen ab dem WS 2017/18 spätestens im Verlauf des 1. Studienjahres A1-Kenntnisse oder vergleichbare Kenntnisse nachweisen. Eine breite Palette von Angeboten bietet Ihnen die Chance, ohne großen zusätzlichen Aufwand und entsprechend Ihrer Bedürfnisse, zumindest Grundkenntnisse der deutschen Sprache und Kultur zu erwerben. Näheres hierzu erfahren Sie durch Ihren Studiengangkoordinator.

Human Rights (M.A.)

Fakultät
Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Abschluss
MA (Master of Arts)
Regelstudienzeit
3 Semester (Vollzeit, Präsenzstudium)
Studienbeginn
Wintersemester
Studienort
Erlangen
Kurzinformationen zum Studiengang
Informationen zum Studiengang Human Rights MA
Studiengangsgebühren
Studiengebühren: 4.900 Euro (für die gesamten drei Semester)
Semesterbeitrag
insgesamt 127 Euro (52 Euro Studentenwerkbeitrag plus 75 Euro Solidarbeitrag für das Semesterticket)
Link zum Studiengang
www.humanrights-master.fau.de

Zugangsvoraussetzungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium (210 ECTS, mind. jedoch 180 ECTS) und ein Jahr einschlägige Berufserfahrung oder ein Jahr Berufserfahrung und ein Jahr einschlägige außerberufliche Praxiserfahrung

Englischkenntnisse

Sprachkenntnisse
Englischkenntnisse auf dem Niveau der Stufe C 1 des europäischen Referenzrahmens oder vergleichbare Kenntnisse der englischen Sprache (weitere Informationen auf den Webseiten des Studiengangs)

Alle Veranstaltungen finden ausschließlich in englischer Sprache statt.

Bewerbungsverfahren
Bewerbungsverfahren und Zulassungsantrag

Bewerbungsfrist: 30. Juni

Studieninhalte
1st Semester: Foundations (30 ECTS credits)

Module 1: Principles and Methodology (10 ECTS credits)

  • Lecture: Human Rights Philosophy
  • Seminar: Human Rights Methods
  • Tutorial: Research and Writing Exercise

Module 2: Human Rights Politics (10 ECTS credits)

  • Lecture: The Politics of Human Rights
  • Seminar: Human Rights and the EU

Module 3: Human Rights Law (10 ECTS credits)

  • Lecture: Legal Protection of Human Rights
  • Seminar: Leading Cases of Human Rights Law

2nd Semester: Specialised Courses (30 ECTS credits)

Module 4: Interdisciplinary Approach to Non-Discrimination (5 ECTS)

Module 5: Project Work (5 ECTS)

Modules 6–9: Specialised Aspects of Human Rights Protection I—IV (5 ECTS each)

Four seminars to be chosen out of the following seminars:

  • Economic Social Cultural Rights
  • Business and Human Rights
  • Freedom of Religion or Belief
  • Social Movements and Human Rights
  • Rights of Persons with Disabilities
  • International Criminal Law
  • Transitional Justice
  • Human Rights of Refugees
  • Philosophy and Human Rights

3rd Semester: Master Thesis (30 ECTS credits)

Besondere Hinweise
Weiterbildender Master (Vollzeit, Präsenzstudium) in englischer Sprache.

Prüfungsangelegenheiten
-
Studiengangskoordination
Ines Kalam,  M.Soc.Sc.