UnivIS

Betreute berufsorientierte Tätigkeit an der Bayerischen Staatsbibliothek München (mit einer Selbststudiumseinheit)

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.

MA-Modul Mediale Praxis, BBT

  • Zeit/Ort n.V.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Eine persönliche Anmeldung bei einem der Dozenten ist obligatorisch.

Verwendbar als MA Antike Sprachen und Kulturen: Modul Mediale Praxis, BBT (Prüfungsnr. 32411).

Prüfungsleistung:

  • Modulabschlußprüfung: Schriftlicher Bericht (mind. 5 Seiten)


StudOn: http://www.studon.uni-erlangen.de/cat33087.html

Inhalt

Um die Berufsnähe zu garantieren, setzt das Modul Mediale Praxis das erfolgreiche Absolvieren einer über ein Praktikum weit hinausgehenden zeitlich befristeten berufsorientierten Tätigkeit an der Bayerischen Staatsbibliothek München voraus, die die Aufnahme von zu betreuenden Studierenden schriftlich zugesichert hat. Mittels dieses betreuten Projekts werden die Studierenden vor allem im praktischen, außeruniversitären Umgang mit mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Medien sowie - zu deren Bearbeitung und Erschließung - in der Benutzung moderner Medien geschult. Es wird empfohlen, frühzeitig (im vorausgehenden Semester) die Dozenten zu informieren, die dann bei der Organisation behilflich sind. Die Betreuungstermine werden gemeinsam festgelegt.

Zusätzliche Informationen

Schlagwörter: Mittellatein; Latein; Mittelalter

www: http://www.mittellatein.phil.fau.de