UnivIS

Vorlesung Metallische Werkstoffe in der Medizin

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.

  • Mi 16:15-17:45, Raum 2.23 (außer vac) ICS

Inhalt

Die Vorlesung behandelt die wichtigsten in der Medizintechnik eingesetzten Metalle. Ausgehend von der metallischen Bindung werden zuerst die für die Anwendung im menschlichen Körper wichtigsten Metalleigenschaften behandelt. Darauf folgt ein kurzer Exkurs zu Aufbau und Funktion der natürlich im Menschen gebildeten "Verbundwerkstoffe", der die Problematik des Ersatzes von lebendigen durch "tote" Materialien erläutert. Nach der Diskussion der Anforderungen an Biomaterialien und der Definition der Biokompatibilität werden die wichtigsten metallischen Werkstoffgruppen für die Medizintechnik (Stahl/Titan/Cobalt-Chrom) und in ihren speziellen Anwendungen im Körper vorgestellt. (automatisch geplant, erwartete Hörerzahl original: 50, fixe Veranstaltung: nein)