Rankings

Ganz vorne dabei

Sowohl in nationalen wie auch in internationalen Rankings rangiert die FAU auf den vorderen Plätzen. Besonders hervorheben kann sich die Universität mit Spitzenleistungen im THE-Ranking, im QS-Fächerranking, dem Förderatlas der DFG sowie dem Reuters Innovationsranking.

Die letzten Ranking-Ergebnisse

Kategorie: Wissenschaft

Im jährlich erscheinenden Times Higher Education (THE)-Ranking ist die FAU auch 2018 international unter den besten 200 Universitäten gelistet. In den THE-Fächerrankings punktet die FAU bei den Forschungseinnahmen aus der Industrie.

Kategorie: Panorama

Die FAU behauptet ihren Platz unter den besten 200 Universitäten weltweit: In dem jetzt veröffentlichten Academic Ranking of World Universities, besser bekannt als Shanghai-Ranking, belegt die Uni weltweit Platz 180.

Kategorie: Panorama

Das Shanghai-Fächer-Ranking 2017 ist erschienen – und die FAU hat es in acht Fächern unter die Top 100 Universitäten weltweit geschafft. Mit Science & Technology sowie dem Fach Medical Technology schafft sie es unter die besten 50 in der Welt.

Kategorie: FAU aktuell

Die Anerkennung eines Wissenschaftlers durch seine Fachkollegen spiegelt sich häufig darin wider, wie oft seine Publikationen von diesen zitiert werden. Dies ist bei den Forschern der FAU besonders häufig der Fall, wie das CWTS Leiden Ranking belegt.

Kategorie: Panorama

Erlangen-Nürnberg steht für Innovation: Nach dem neuesten Ranking des amerikanisch-kanadischen Medienkonzerns Reuters werden die innovativsten Universitäten Europas aufgeführt, die FAU belegt dabei den erfreulichen 6. Platz.

Kategorie: Panorama

Die FAU gehört in vier Einzelfächern zu den besten 150 Universitäten weltweit. Das geht aus dem aktuellen QS World University Ranking hervor, das der Dienstleister für Bildungsinformationen, QS Quacquarelli Symonds, veröffentlicht hat.