HRK-Audit

Zertifizierte Internationalisierung

Die FAU hat als eine der ersten deutschen Hochschulen am HRK-Audit Internationalisierung teilgenommen und wurde 2012 erfolgreich zertifiziert. Im Zuge des Reaudits, der im November 2015 begann, soll die Internationalisierung quer durch alle Bereiche und Ebenen der Universitätsgemeinschaft weiter entwickelt und strategisch unterstützt werden.

Siegel HRK Audit Internationalisierung der Hochschulen

Schwerpunkte des Reaudit liegen in der nachhaltigen Unterstützung und Weiterentwicklung der internationalen Forschungskontakte und Kooperationsbeziehungen entlang der Wissenschaftsschwerpunkte, der Qualitätsverbesserung von Strukturen und Services und der Stärkung der bestehenden Netzwerke und Partnerschaften (mit Hochschulen, Unternehmen und Forschungseinrichtungen).

 

Empfehlungsbericht HRK-Reaudit

Bis 2018 sollen folgende Internationalisierungsziele erreicht werden:

  1. Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Gewinnung und Integration der internationalen Wissenschaftler/innen und Nachwuchswissenschaftler/innen
  2. Förderung kultureller Diversität, Ausbau von Willkommens- und Integrationsangeboten
  3. Verbesserung der Rahmenbedingungen zur Steigerung der Mobilitäten
  4. Förderung der sprachlichen Diversität und Internationalität im Curriculum und in der Verwaltung
  5. Weiterentwicklung von Verfahren zur Qualitätssicherung und Evaluation von Kooperationen
  6. Stärkung von Marketing und Kommunikation, Ausbau des Internationalen Marketings

Kontakt

Prof. Dr. Günter Leugering

  • Tätigkeit: Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten
  • Adresse:
    Schlossplatz 4
    91054 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-29313
  • Faxnummer: +49 9131 85-22188
  • E-Mail: guenter.leugering@fau.de

Es konnte kein Kontakteintrag mit der angegebenen ID 435365 gefunden werden.