Seiteninterne Suche

International

IdM und FAUcard

Persönliche Daten im Griff

Das Identity Management (IdM) verwaltet den Zugang zu zahlreichen Dienstleistungen der FAU. Das IdM-Portal dient zum Freischalten und Verwalten von Dienstleistungen der Universität, wie z.B. WLAN (z.B. eduroam), E-Mail, FAUcard und Universitätsbibliothek. Daneben gibt es Ihnen Auskunft über die von Ihnen gespeicherten persönlichen Daten (wie z.B. Name, Adresse).

Die FAUcard ist der Ausweis für alle Universitätsangehörigen und besitzt verschiedene Funktionen (Bibliothekszugang, Mensa, Schließsysteme etc.)

Um alle Dienstleistungen an der FAU nutzen zu können, müssen Sie Ihr IdM-Kontoaktivieren. Hierzu benötigen Sie Ihren Aktivierungsbrief mit Ihrer Benutzerkennung und einem einmaligen Aktivierungspasswort.

  • Beschäftigte, die einen Arbeitsvertrag an der FAU haben, erhalten diese Daten sowie ihre FAUcard automatisch von der Personalabteilung.
  • Promovierende erhalten diese Daten sowie eine Beschäftigten-FAUcard sobald sie sich in das Portal docdaten angemeldet haben. Nur mit der persönlichen Immatrikulation können Promovierende zusätzlich eine FAUcard als Studierende erhalten.
  • Ausländische Forschende, die an einer der fünf Fakultäten der FAU forschen, aber weder an der FAU einen Arbeitsvertrag haben noch promovieren, gelten als Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler und erhalten diese Daten sowie eine FAUcard über das Welcome Centre.