Seiteninterne Suche

Intranet

Abschluss von internationalen Hochschulkooperationen

Ablauf und Musterverträge

Häufig werden Fakultäts- oder Institutsmitglieder von ausländischen Hochschulen mit der Bitte um eine Partnerschaft kontaktiert bzw. bei Delegationsbesuchen vom Referat für Internationale Beziehungen mit eingebunden. Vor Abschluss eine Kooperationsvertrages sollte jedoch ein bestimmtes Procedere eingehalten werden.

Informationsblatt zum Abschluss eines Kooperationsvertrages (Stand: 2014)

Voraussetzung

Ein fachlicher Kontakt zu einer potentiellen Partnerhochschule wurde hergestellt und scheint die Bedürfnisse des initiierenden Instituts oder der Fakultät zu befriedigen.

Ablauf

Rückfrage beim Referat für Internationale Angelegenheiten

Kontaktaufnahme zu Dr. Brigitte Perlick, ob es formale Einwände gegen die neue Partnerhochschule gibt bzw. ob schon ein Kontakt existiert, der um die neuen Aktivitäten ergänzt werden könnte.

Konkrete Vertragsverhandlungen

Diese Vertragsverhandlungen erfolgen auf fachlicher Ebene. Es wird empfohlen, die Kollegen des eigenen Instituts oder gegebenenfalls der eigenen Fakultät in die Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.

Vertragsunterzeichnung

  • Hochschulweite Verträge werden nach Prüfung durch das Referat für Internationale Angelegenheiten und Christian Thiem (L1) vom Präsidenten unterzeichnet. Der damit verbundene organisatorische und öffentlichkeitswirksame Aufwand wird vom Referat für Internationale Angelegenheiten, Dr. Perlick, koordiniert.
  • Verträge, die nur auf eine Fakultät begrenzt sind, werden in der Regel vom Dekan oder der Dekanin unterzeichnet. Kontakte sind die jeweiligen Referenten und Referentinnen für Internationalisierung in den Fakultäten.
  • Eine Kopie jedweden Vertrags soll bitte dem Referat für Internationale Angelegenheiten vorgelegt werden zwecks Aufnahme in die Datenbank, Infoverteiler landes-/fachspezifisch, gegebenenfalls Berücksichtigung bei der Mittelvergabe. Das Referat kümmert sich dann um Verfügung in die Registratur und um das Anlegen eines Aktenzeichens.

Musterverträge

Das Referat für Internationale Angelegenheiten stellt Musterverträge zur Verfügung.

Informationen zum Aufbau und Abschluss von Erasmus Kooperationen finden Sie auf der Seite zum Thema. Es gilt ein anderes Verfahren.