Seiteninterne Suche

Studium

Verwendung: Studienzuschussfinanzierte Maßnahmen

Verwendung der Studienzuschüsse

I. Fakultäten setzen auf mehr Lehrpersonal und bessere Ausstattung

Diagramme Studienbeiträge Pla_1
Die Fakultäten investieren ihre Studienzuschüsse zu mehr als der Hälfte in Personal. Insgesamt über 1400 aus Studienzuschüssen Beschäftigte verbessern die Lehre unmittelbar. Einige Fakultäten übernehmen zum Beispiel die Kosten für Skripten und geben Zuschüsse zu Exkursionen. Zusätzliche Tutoren und Mentoren verbessern die Betreuung der Studierenden. Mit etwa einem Drittel der Studienzuschüsse verbessern die Fakultäten die wissenschaftliche Ausstattung von Praktika und Laboren, um den Studierenden das Erlernen von Fähigkeiten über den schon hohen Standard hinaus zu ermöglichen.

Übersichten der Verwendung in den Fakultäten

Fakultät
SoSe 2013
WS 2013/2014
Haushaltsjahr 2014 (01.04-31.12.2014)
Haushaltsjahr
2015
(01.01.-31.12.2015)
Haushaltsjahr 2016
(01.01.-31.12.2016)
Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie (PDF) (PDF)
Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (PDF)
/(PDF)
(PDF)/(PDF)
Medizinische Fakultät  (PDF) (PDF)
Naturwissenschaftliche Fakultät  (PDF) (PDF)
Technische Fakultät (PDF) (PDF)
Überblick vorherige Semester:
WS 2012/2013 (PDF)
SoSe 2012 (PDF) WS 2011/12 (PDF)
SoSe 2011 (PDF) WS 2010/11 (PDF)
SoSe 2010 (PDF) WS 2009/10 (PDF)
SoSe 2009 (PDF) WS 2008/09 (PDF)
SoSe 2008 (PDF) WS 2007/08 (PDF)
SoSe 2007 (PDF)

II. Zentral: bessere Lerninfrastruktur und mehr Beratung

Verwendung Studienbeiträge Zentral

Mit deutlich sichtbarem Ergebnis werden Maßnahmen der zentralen Einrichtungen aus Studienzuschüssen finanziert: Die Universitätsbibliothek kann ihre Öffnungszeiten deutlich verlängern, zahlreiche neue Bücher anschaffen sowie Zeitschriften und Datenbanken abonnieren. Weiterhin erhält das Sprachenzentrum Mittel zur Verbesserung der Sprachausbildung. Außerdem werden die Lernplattform StudOn weiter ausgebaut und E-Learning-Angebote erweitert. Studienzuschüsse fließen auch in neue bzw. zusätzliche Beratungs- und Serviceangebote, die Auslandstudienberatung, die studienbegleitende Beratung und ein Mentorenprogramm für ausländische Studierende.

 

 

 

Übersicht der Verwendung für zentrale Maßnahmen

Haushaltsjahr 2016 (01.01.-31.12.2016)
Haushaltsjahr 2015 (01.01. – 31.12.2015)
Haushaltsjahr 2014 (01.04. – 31.12.2014)
SoSe 2013 (PDF) WS 2013/14 (PDF)
SoSe 2012 (PDF) WS 2012/13 (PDF)
SoSe 2011 (PDF) WS 2011/12 (PDF)
SoSe 2010 (PDF)
WS 2010/11 (PDF)
SoSe 2009 (PDF) WS 2009/10 (PDF)
SoSe 2008 (PDF) WS 2008/09 (PDF)
SoSe 2007 (PDF) WS 2007/08 (PDF)