Seiteninterne Suche

Studium

Test für medizinische Studiengänge (TMS)

Test für medizinische Studiengänge (TMS)

Für Studierende, die ihr Humanmedizinstudium und Zahnmedizinstudium zum 1. Fachsemester an der FAU aufnehmen wollen, wird das Ergebnis des Tests für Medizinische Studiengänge (TMS) bei der Bewerbung über hochschulstart.de im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) berücksichtigt.

Das Testergebnis führt dabei zu einer Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung:

  • Für die besten 10% der Absolventen: Verbesserung der Abiturnote um 0,8
  • Schlechter als 10% bis einschließlich 20%: Verbesserung der Abiturnote um 0,6
  • Schlechter als 20% bis einschließlich 30%: Verbesserung der Abiturnote um 0,4
  • Schlechter als 30% bis einschließlich 40%: Verbesserung der Abiturnote um 0,2
  • Bei einem Testergebnis schlechter als 40% findet keine Verbesserung statt.

Zusätzlich führt der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung zu einer weiteren Verbesserung der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung in den Studiengängen Human- und Zahnmedizin um 0,1. Die Liste der einschlägigen Berufsausbildungen findet sich in der „Satzung der FAU für das Hochschulauswahlverfahren, das ergänzende Hochschulauswahlverfahren, die Voranmeldung und die Bewerbungsfristen“ (Anlage 1).