Collegium Alexandrinum: Die letzten Neandertalergruppen in Europa – Funde, Genetik, Szenarien

Jan 12
12. Januar 2023 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr
Zentrum für Medizinische Physik und Technik (ZMPT), Hörsaal: 01.020, Henkestraße 91, 91052 Erlangen

In ganz Europa kommt es ab etwa 50.000 Jahren vor heute zu einem Wechsel der Träger:innen ganz verschiedener kultureller Gruppen: die zuvor im westlichen Eurasien verbreiteten Neandertaler:innen werden durch Angehörige des anatomisch modernen Menschen abgelöst – zunächst allmählich, ab etwa 44.000 Jahren vor heute dann flächendeckend. Bis heute werden verschiedene Szenarien diskutiert, anhand derer die Datenlage verschiedener Quellengattungen erklärt werden soll. Die Modelle reichen von einem Aussterben der Neandertaler:innen bei gelegentlichem Genfluss bis hin zu einer mehr oder weniger regelhaften Vermischung beider (Unter-)Arten. Der Vortrag versucht, einen Überblick über die aktuelle Forschung zu geben und bezieht dabei neueste Forschungsergebnisse des Lehrstuhls für Ältere Urgeschichte in die Überlegungen ein.

Das Collegium Alexandrinum informiert die Öf­fentlich­keit innerhalb und außerhalb der Universität durch Veranstaltungen mit Be­richten aus For­schung und Lehre an der FAU
http://collegium-alexandrinum.de/